Nächstes Webgrrls-Event

Termin:
18.01.2018 - 19:00
Coworking0711
70174
Stuttgart
Gutenbergstr. 77a

Nächste Webgrrls-Events

Termin:
18.01.2018 - 19:00

Vortrag mit webgrrl Marion Schwab.
Raus aus dem Einheitsbrei mit CSS-Grid: Freies Layouten im Web

.

Der Kampf mit den floats hat bald ein Ende – hoffentlich!
Seit Jahren kämpfen Webdesigner mit der Ausrichtung und Anordnung von Boxen, Divcontainern, Kacheln und Karten. Meist in Kombination mit einem der üblichen Grid-Frameworks wie Bootstrap und Foundation werden die Webseiten fit für unterschiedliche Displaygrößen gemacht. Die Kehrseite sind mehr oder weniger immer gleich Webdesigns – das Internet ist uniform geworden.
Doch es gibt Hoffnung für Webdesigner und Kunden: mit der neuen CSS-Spezifikation Grid, können einzelne Bereiche ganz einfach in zwei Richtungen – horizontal und vertikal – definiert werden. In Zusammenarbeit mit Flex Box und Media Queries können für unterschiedliche Displaygrößen ganz eigene Layouts umgesetzt werden.
Im Vortrag wird ein Beispiellayout Schritt für Schritt nachgebaut – einfach und ganz anders als gehabt. Der Vortrag richtet sich an Webdesigner, aber auch an Unternehmen und Kunden.
Marion Schwab war Modedesignerin im früheren Leben und ist Mediendesignerin seit 1998. Im November 1999 hat sie ihre Agentur new page gegründet. Das Leistungsspektrum reicht von Webdesign, Internet und Webprogrammierung über Grafik Design, Corporate Design bis hin zu Schulungen.Sie ist seit 1999 Mitglied bei den webgrrls, in der erweiterten Regioleitung engagiert wie auch in der Stuttgarter Contao Community aktiv.

s. auch  new page | Agentur für Design

Termin:
09.12.2017 -
10:00 to 17:00

 

Workshop: Barrierefreie Kommunikation – 
Informationen leicht verständlich gestalten

 

Viele Texte sind sehr kompliziert geschrieben. Nicht nur Behördentexte. Wie müssen wir Informationen und Sprache gestalten, damit Menschen mit Lernschwierigkeiten oder wenigen Deutschkenntnissen sie wirklich verstehen? Welchen Beitrag können die Personen aus der Zielgruppe bei der Erstellung dieser Information leisten?

 

In unserem Workshop zeigen wir euch, wie ihr Barrieren in der Sprache erkennen und abbauen könnt. Leicht verständliche Informationen sind ein Schlüssel für ein selbstbestimmtes Leben, für Teilhabe und Inklusion. Leichte Sprache, Einfache Sprache – das bedeutet leicht verständliche Sprache. Keine Schachtelsätze. Keine komplizierte Grammatik. Keine sprachlichen Bilder. Sondern: kurze, klare Aussagen. Eindeutige Zusammenhänge. Keine gedanklichen Umwege.

 

Referentin:

Claudia Fischer; M.A., Beratung und Redaktion bei capito Frankfurt. In dem Dienstleistungsunternehmen für Barrierefreiheit arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen. Die Medienwissenschaftlerin und gelernte Journalistin ist seit 20 Jahren im Bereich Kommunikation tätig.

 

Kosten: 30,00 € für Webgrrls, 70 € für Nicht-Webgrrls

 

Weitere Infos

 

Termin:
06.12.2017 - 20:00

Wie Wissen entsteht und wer daran beteiligt ist. Und wer nicht. Und warum nicht?
Vortrag mit Petra Mayerhofer, vom dib e.V.

Wikipedia ist längst nicht mehr der David der Enzyklopädien, sondern
ist längst zu Goliath mutiert. Das Online-Nachschlagewerk ist aktuell
auf Rang 5 der am häufigsten besuchten Websites weltweit. Wikipedia
ist integraler Bestandteil unseres täglichen Lebens, allgegenwärtig
und die dominierende Wissensquelle. Meistens wird die Wikipedia
unkritisch genutzt, und die Inhalte werden nicht hinterfragt. Nur
wenige Nutzer scheinen darüber nachzudenken, wie die Inhalte in die
Wikipedia kommen. Parallel dazu wird die Wikipedia in den Medien
zunehmend kritisch dargestellt. Kein Zeitungsartikel, der nicht die
unausgewogene inhaltliche Darstellung, den rauen Umgangston,
Edit-Wars, den Autorenschwund und den Gender gap bei den Wikipedianern
beklagt. Doch von den Ursachen für diese Probleme wird dabei meistens ein
falsches oder unvollständiges Bild vermittelt.
In der Präsentation soll es um die Ursachen für diese Probleme gehen,
zum einen aus der Sicht einer (einfachen) Wikipedia-Autorin, zum
anderen auch auf Basis erster wissenschaftlicher Studien zu Wikipedia
als „sozio-technisches“ System.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von dib, Dt. Ingenieurinnen Bund e.V. und webgrrls.de Regio Baden-Württemberg

Termin:
06.12.2017 - 18:30

Auf dem Webgrrls-Talk im Dezember werden wir uns austauschen über agile Projekterfahrungen und die Transformation im Kontext der Digitalisierung. Jeder, den das Thema interessiert, ist willkommen. 

Bitte meldet Euch an unter regioleitung@webgrrls-rheinmain.de. Die Veranstaltung findet im Silberturm bei der DB Systel in Frankfurt am Main, Nähe Hauptbahnhof statt. 

Termin:
15.11.2017 - 19:00

Vortrag mit Yvonne Castory.
Vom Inhalt her wird umrissen, welche Schritte / Gedanken / Mindset / Vor-und Nachbereitung dabei nötig sind. Wie komme ich an der Zentrale durch? Was sage ich überhaupt meinem gewünschten Ansprechpartner, wenn ich dort auch „angekommen“ bin? Wie führe ich eine werteorientierte Erstansprache mit dem gewünschten Ansprechpartner bis ich zum langersehnten qualifizierten Termin zu komme?
Mehr Infos zu Yvonne Castory siehe auch

www.effektive-kundengewinnung.de

Neuer Ort:
Wir gehen in die Region… Der Vortrag findet im neuen Coworking in Reutlingen statt:
wexelwirken, Burkhardt+Weber-Str. 69/1 in 72760 Reutlingen,
Wegbeschreibung siehe www.wexelwirken.net

Termin:
08.08.2017 -
09:00 to 11:00

Di 8.8.2017 webgrrls-Frühstück, 9 Uhr (in Kooperation mit VGSD)
Das Neuhausen, Blutenburgstr. 106, 80636 München. Anmeldung unter www.vgsd.de.

Termin:
02.08.2017 -
13:00 to 15:00

Mi 2.8.2017 Twittagessen, 13 Uhr (in Kooperation mit VGSD)
Tarullo’s, Kreuzstraße 18, 80331 München (italienisch)
Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de oder unter muenchen@webgrrls.de.

Termin:
27.07.2017 - 18:30

Augustiner-Keller, Biergarten, Arnulfstr. 52, 80335 München
Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de.

Termin:
15.07.2017 - 11:00

Wir treffen uns ab 11.15 Uhr zum gemeinsamen Kaffeetrinken und spätem Frühstück bzw. frühem Mittagessen im Weincafé 'Zur Angela', Langgasse 18 in Bodenheim.

Nicht weit davon befindet sich am Schönbornplatz 2 das 'Dorfbüro im Metternicher Hof'. Hier verbringen wir bei webgrrl Michaela D. Brauburger den Nachmittag mit Netzwerken, Gesprächen, Planungen, ... . Und falls das Wetter schön ist: die nahe gelegenen Weinberge laden zu einem Spaziergang zwischendurch ein.

Es gibt ein Thema, über das wir uns austauschen wollen:
Privatsphäre, Datenschutz und die daraus resultierenden Konflikte durch die Nutzung mobiler Endgeräte und Apps sowie die Mitgliedschaft bei Sozialen Netzwerken

Das Sommertreffen ist auch eine tolle Gelegenheit, mal als Nicht-Mitglied vorbeizuschauen und uns kennen zu lernen. Bitte melden Sie sich bis zum 13. Juli 2017 per E-Mail (kontakt(at)dorfbuero.de) an, wenn Sie teilnehmen wollen - so können wir besser planen und Ihnen weitere Details mitteilen.

Weiterführende Links:

http://www.weincafe-zur-angela.de/ 
http://www.dorfbuero.de   (mit Infos zu Anreise und Parkplätzen)

Termin:
12.07.2017 - 19:00

für Grrls, Gäste und Interessierte. Wir wollen einen schönen Sommerabend geniessen. Im Biergarten der Gaststätte Schlachthof Stuttgart am Schweinemuseum hat es uns besonders gut gefallen.
Bitte um kurze Anmeldung per Mail an:  stuttgart@webgrrls.de,
damit wir einen Tisch reservieren können. Es freuen sich Barbara und Anne.

Termin:
05.07.2017 -
19:00 to 21:00

Das nächste Webgrrls-Treffen steht an:

05. Juli um 19 Uhr im Skydeck der DB:

DB Systel GmbH (Silvertower 30. Stock)
Jürgen-Ponto-Platz 1
60329 Frankfurt am Main
 
Claudia Fischer von capito Frankfurt wird uns das Thema "Leichte Sprache" vorstellen. Es wird um Zielgruppen gehen, um die Ursprünge der "Leichten Spache", die Abgrenzung zwischen "Leichter" und "Einfacher" Sprache und vor allem darum, dass barrierefreie Kommunikation in unserer Informationsgesellschaft für viele eine Notwendigkeit ist.
 
Bitte meldet Euch unter regioleitung@webgrrls-rheinmain.de an, damit wir am Einlass eine Kontroll-Liste hinterlegen können. Und denkt daran, Euren Ausweis mitzunehmen.
 
 

Termin:
22.06.2017 - 19:00

Absage: Tut uns sehr leid mitteilen zu müssen, dass wir den Termin 22.06. verschieben müssen. Den genauen Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.
Grüße von Anne und Barbara
__________
Mit Kyra von Lehsten. Unser Leben ist voller Konflikte, kleinere und größere: im Arbeitsleben, in der Familie, mit Partnern und Kindern sowie im Supermarkt. Konflikte können überall entstehen, wo Menschen aufeinander treffen. Gerade in unsere Gesellschaft, die viel Wert auf Freiheit, Selbstbestimmung und Selbstständigkeit legt, kommt es oft zu Konflikten. Sie sind gerade zu ein Merkmal freier Gesellschaften. Konflikte gehören zum Leben, sollten jedoch keinen zu belastenden Einfluss darauf haben. Das Problem sind weniger die Konflikte selber, sondern wie wir damit umgehen. Auch die Länge und Intensität von Konfliktphasen ist unterschiedlich, manche lösen sich in kurzer Zeit fast wie von selbst, manche begleiten uns ein Leben lang, weil sie in uns selbst begründet sind.
Konflikte spielen auf der gesamten Klaviatur unserer Gefühle und Bedürfnisse. Manchmal machen sie uns richtig hilflos. Deshalb finden wir in solchen Situationen kaum eine Möglichkeit, den Konflikt freundlich zu lösen. Wir stehen immer wieder vor der Frage, wie gehe ich jetzt mit diesem Konflikt um?

Kyra v. Lehsten wird uns an diesem Abend einige Situationen und Lösungsstrategien zeigen.
s. www.kyra-von-lehsten.de

Termin:
21.06.2017 - 19:00

Silvia Ziolkowski: Bau Dir Deine Zukunft – anpacken und erfolgreich umsetzen
Vortrag im Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, mein-arbeitstraum.de

Termin:
07.06.2017 - 19:00

Nachdem das Mai-Treffen bei der re:publica stattgefunden hat, gibt es jetzt wieder einen regulären Termin am 1. Mittwoch im Monat:
07. Juni um 19 Uhr im Skydeck der DB, wie schon etliche Male zuvor - danke an Gaby, die das wieder möglich macht!
Thema: wir sehen uns zusammen den Vortrag von Prof. Wolfgang Henseler "Digitale Transformation" an und diskutieren darüber.
Bitte meldet Euch unter regioleitung@webgrrls-rheinmain.de an, damit wir am Einlass eine Kontroll-Liste hinterlegen können. Und denkt daran, Euren Ausweis mitzunehmen.

Die genaue Adresse:
DB Systel GmbH (Silvertower 30. Stock)
Jürgen-Ponto-Platz 1
60329 Frankfurt am Main

Außerdem:
- Bericht von der re:publica
- Vorschläge, Anregungen und Berichte über 4.0.
- Gaby Becker kommt "mit Alexa an der Leine" ;-)

Termin:
07.06.2017 -
13:00 to 15:00

Abyssinia Teff (äthiopisch)
Dachauer Str. 189
München-Neuhausen
Nicht nur für webgrrls.

Termin:
23.05.2017 -
18:00 to 22:00

webgrrlies-Workshop
Anja Gerber-Oehlmann: Konflikt, Kritik & Co: gelassen – cool – gelöst!
 

Termin:
19.05.2017 - 08:30

Fr 19.5.2017 webgrrls-Betriebsausflug
webgrrls only

Termin:
11.05.2017 -
19:00 to 21:30

mit Barbara Gölz. Die Regioleiterin der webgrrls Baden-Württemberg arbeitet seit vielen Jahren mit WordPress.
s. www.50millisekunden.de

Beitrag: webgrrls.de e.V. Mitglieder frei, Gäste 10 €.
Anmelden per Mail: stuttgart@webgrrls.de

Termin:
10.05.2017 - 19:00

Mi 10.5.2017 webgrrls-Vortrag, 19 Uhr
Sabine Bleumortier: Generation Z: Wahn und Wirklichkeit – Was kommt da auf uns zu?
Wo? Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, mein-arbeitstraum.de.

Termin:
04.05.2017 -
09:00 to 11:00

Café Forum, München, webgrrls dürfen einen Gast mitbringen.

Termin:
27.04.2017 - 19:00

webgrrls-Netzwerkabend
webgrrls only

Termin:
06.04.2017 -
13:00 to 15:00

Do 6.4.2017 Twittagessen, 13 Uhr
Zum Dürnbräu (Bayrische Küche)
Dürnbräugasse 2
80331 München
Nicht nur für webgrrls.

Termin:
04.04.2017 -
19:00 to 21:00

Kennen Sie das? Sitzen, sitzen, sitzen. Im Büro, in der S-Bahn, am Abend beim geselligen Beisammensein. Wenn es dann zwickt und sich Verspannungen einstellen, fehlt da die Bewegung? Und damit auch so manches Mal der Schwung?
Um fit, beweglich und entspannt zu bleiben, reichen kleine Körperübungen, die sich mühelos in den Alltag einbauen lassen. Damit tanken Sie auf und bleiben dauerhaft stark. Jessica Leicher weiß, was Sie gegen Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen tun können. Sie wird anatomische Zusammenhänge erklären und eine ganze Reihe unterschiedlicher Körperübungen zeigen. Wer gleich mitmacht und ausprobiert, spürt, was kleine und feine Bewegungen bewirken.

Sie erfahren, wie Sie mit wenig Aufwand in die eigene Mitte kommen und eine gute Bodenhaftung gewinnen. Schon während des Vortrags werden Sie merken, wie Ihr Energielevel steigt.
 
Die Referentin
Jessica Leicher ist seit 2006 als selbstständige TRAGER® Praktikerin tätig. TRAGER® ist eine Kombination aus sanfter Massage, Bewegung und Entspannung. Sie begleitet Menschen, die eine bessere Wahrnehmung für Ihren Körper gewinnen wollen. So kann sie körperliche oder seelische Veränderungsprozesse anstoßen und bei Schmerzen Erleichterung bewirken. In Einzelsitzungen, Workshops und auf ihrem Blog gibt sie als Expertin für Haltung und Entspannung ihr umfangreiches Wissen weiter.

Mehr Infos unter: www.jessica-leicher.de
Twitter: twitter.com/jessicaleicher

Wann & wo?

Dienstag, 4. April 2017, Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, Freibadstr. 30, 81543 München-Untergiesing, mein-arbeitstraum.de
(U-Bahn Kolumbusplatz U1, U2, U7, Bus 58; Humboldtstraße  Bus 52, 58)
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken,19.30 Uhr Vortrag. Bitte pünktlich kommen. Nach Möglichkeit Visitenkarten und Namensschild mitbringen.
Wir gehen im Anschluss ins Fiedler&Fuchs zum Netzwerken und lassen dort den Abend ausklingen (5 Minuten Fußweg, Voßstr. 15).

Anmeldung bei xing oder unter muenchen@webgrrls.de.

Termin:
14.03.2017 -
19:00 to 21:30

Wir beteiligen uns an der Frankfurter Webweek 2017, indem wir unser offenes Webgrrls-Treffen in die Zentrale Frankfurt (Coworking-Space) verlegen.
D.h unser regelmäßiges Treffen findet diesmal nicht, wie gewohnt, am ersten Mittwoch des Monats im DB-Skydeck statt.
Die Webwoche bietet den vielen digitalen Initiativen, die es in Frankfurt gibt, eine Plattform sich zu präsentieren. Eine gute Idee, das sehr aktive Leben rund um digitale Inhalte sichtbarer zu machen.
In der Webweek Frankfurt laden wir interessierte Frauen wie auch Männer in „Die Zentrale – Coworking in Bornheim“ zu einem offenen Webgrrls-Treffen ein. An diesem Abend wollen wir uns zu Themen rund ums E-Book austauschen.
Martina Diel, Autorin, Karriere-Coach, IT-Consultant und Webgrrl, berichtet von ihren Erfahrungen bei der Veröffentlichung eines Sachbuches in einem internationalen IT-Verlag.
Wie kommt man von der vagen Idee »Ein Buch schreiben, ja das wäre etwas…« bis zur Unterschrift unter den Vertrag? Was ist Mythos und was Realität, wenn man seine Gedanken publiziert sehen will? Im Anschluss können alle Anwesenden Wissen zum Thema austauschen, an einem Quiz zum Thema teilnehmen und netzwerken.
 

Termin:
09.03.2017 -
19:00 to 21:30

Damit wir nicht bei der puren Spekulation stehen bleiben, welche Worte wohl geeignet sein könnten, damit mich meine InteressentInnen finden, gibt es einige Tools, die bei der Keyword-Analyse helfen. Im Workshop werden mehrere Tools konkret vorgestellt und an Beispielen erörtert, mit welcher Philosophie Keywords und Begriffe letztendlich ausgewählt werden, um sie in Webtexten zu verwenden.

Die Referentin, Christa Rahner-Göhring, berät seit 10 Jahren Unternehmen bei der Suchmaschinenoptimierung, bei Suchmaschinenmarketing und Social Media Marketing. Sie stellt Ihr Wissen auch für konkrete Fragen der TeilnehmerInnen zu ihren eigenen Texten zur Verfügung.
s. auch www.rahner-info.de

Termin:
02.03.2017 - 19:00

Kooperation mit HFF München / WIFT. (Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19 Uhr)
Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de.

MONEY MAKES THE WORLD GO ROUND...

webgrrls, HFF München, IfKW-LMU München und Wirtschaft LADEN EIN

Gezeigt wird eine Komödie, die nach einer wahren Begebenheit vom Kampf gegen sexuelle Diskriminierung und ungleiche Bezahlung der Näherinnen des Ford Werks im Dagenham in den Swinging Sixties erzählt. Der charmante, witzige und packender Film zeigt, wie es zur Entstehung des Equal Pay Act kam.


UND WARUM?

Vorurteile und Spekulationen gibt es viele: „Ungleiche Löhne sind ein alter Hut!“ – „Ist doch ihr Problem, wenn Frauen nicht genug verlangen“ - „Die Männer sind Schuld, die wollen ihre Privilegien behalten!“ – „Dagegen kann man eh nix machen...“


Wir liefern Euch einen unterhaltsamen Abend mit Fakten und Hintergründen zum Gender Pay Gap: Journalismus Studenten haben unter der Leitung von Dr. Bernhard Goodwin und Corinna Lauerer die aktuellen Daten der Worlds of Journalism Study (http://www.worldsofjournalism.org/ ) analysiert. Sie präsentieren brandaktuelle Zahlen zu Geschlechterunterschieden in der Entlohnung sowie den Beschäftigungsverhältnissen im deutschen Journalismus.


Nach Filmende gibt es die Möglichkeit einer Expertenrunde Fragen zu stellen und beim gemeinsamen Umtrunk zu diskutieren. Es gibt u.a. Freibier, um eure Kehlen für anregende Gespräche, leidenschaftliche Diskussionen und Lachen zu ölen.


Wer unterstützt uns? Die Zeitschrift Cosmopolitan ist Medienpartner, der Aus- und Fortbildungskanal München berichtet über uns. Paulaner und Flause sponsern Bier und Limonade
Termin:
06.02.2017 - 19:00

Daniela Jost: Huna for Business – energetisches Wissen für den Job
Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, Freibadstr. 30, 81543 München-Untergiesing, mein-arbeitstraum.de. Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de.

Termin:
01.02.2017 - 13:00

Diesmal treffen wir uns im indischen Restaurant Goa in der Nähe vom Isartor. Am Mittwoch, 01. Februar 2017, ab 13:00 geht's los.

Bist Du auch mit dabei?
Anmeldungen mit Twitter-Account über http://twittagessen.de/detail/8335
oder per E-Mail an muenchen@webgrrls.de

Twittagessen sind eine ideale Möglichkeit, Interessentinnen mitzubringen, die die webgrrls noch nicht kennen, neue webgrrls kennenzulernen, netzwerken, sich austauschen, gemeinsam mittagessen - für Selbständige und Angestellte, Mitglieder und Gäste, Männer und Frauen.

Mittwoch, 01. Februar 2017, ab 13:00 Uhr im

GOA, Thierschstr. 8, 80538 München
Haltestelle Isartor
http://www.goarestaurant.de/

Spontane Twittagesserinnen sind immer willkommen. Wir sitzen erfahrungsgemäß bis ca. 15:00 Uhr zusammen.

Termin:
19.01.2017 - 19:00

„So viel Arbeit!“ „Schon wieder eine Veränderung!“ Wer kennt sie nicht, diese Sätze mit dem jammervollen Unterton, wenn einen wieder einmal der Alltagsfrust eingeholt hat? Neugier treibt uns an, voller Begeisterung gehen wir an neue Ideen und Projekte heran. Doch die Ernüchterung lauert, kaum sind wir im Alltag angekommen. Wer mit diesem negativen Gefühl nicht umzugehen weiß, landet im Jammersumpf. Jammern scheint Erleichterung zu verschaffen, ist aber nicht zielorientiert.

„Durchhalten und den Humor dabei nicht vergessen!“, so lautet die Devise von Margit Hertlein. Denn ohne Ausdauer geht es weder im Berufsleben noch privat voran. Nur so funktioniert langfristiger Erfolg. Das Ganze mit ein bisschen Eigenlob gewürzt, und schon ist das Dranbleiben und Durchhalten gar nicht mehr so schwer.

In ihrem Vortrag zeigt Margit Hertlein, wie man mit Humor und Kreativität Durststrecken überwindet – und am Ende das gewünschte Ziel erreicht.

Die Referentin
MargitHertlein

Margit Hertlein studierte Ethnologie und BWL und gründete nach dem Studium einen Zubehörversandhandel für VW-Busse. Nach diesen ersten unternehmerischen Erfahrungen übernahm sie für ein Jahrzehnt die Geschäftsführung in einem VW-Autohaus. Bei einem Bildungsträger schnupperte sie Seminarluft, stellte fest: „Das ist es“ und machte sich noch einmal selbständig. Sie hält leidenschaftlich gern Vorträge, schreibt Bücher und geht seit über 15 Jahren als Trainerin, Coach und Konzeptexpertin ungewöhnliche Wege. Margit Hertlein ist Vorstandsmitglied der German Speakers Association (GSA e.V.) und leitet dort das Mentoring-Programm.
www.margit-hertlein.de

Wann & wo?
Donnerstag, 19. Januar 2017, Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, Freibadstr. 30, 81543 München-Untergiesing, mein-arbeitstraum.de
(U-Bahn Kolumbusplatz U1, U2, U7, Bus 58; Humboldtstraße  Bus 52, 58)
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken,19.30 Uhr Vortrag. Bitte pünktlich kommen. Nach Möglichkeit Visitenkarten und Namensschild mitbringen.
Wir gehen im Anschluss ins Fiedler&Fuchs zum Netzwerken und lassen dort den Abend ausklingen (5 Minuten Fußweg, Voßstr. 15).

Veranstalter
webgrrls.de e.V., www.webgrrls-bayern.de
Eintritt: Mitglieder frei; Gäste 10 €
Anmeldung bei xing oder unter muenchen@webgrrls.de.

Termin:
15.01.2017 - 11:15

Weil die Tradition so schön und dieser spezielle Brunch so beliebt ist, freuen wir uns schon riesig auf den Neujahrsbrunch 2017 - eine wunderbare Gelegenheit, sich wieder zu sehen, vor- und zurück zu schauen, neue Leute kennen zu lernen, Ideen zu haben ...
Wir treffen uns ab 11.15 Uhr zum gemeinsamen Kaffeetrinken und spätem Frühstück bzw. frühem Mittagessen im Weincafé 'Zur Angela', Langgasse 18 in Bodenheim.

Nicht weit davon befindet sich am Schönbornplatz 2 das 'Dorfbüro im Metternicher Hof'. Hier verbringen wir bei webgrrl Michaela D. Brauburger ab ca. 14.00 Uhr den Nachmittag mit Netzwerken, Gesprächen, Planungen, ... .

Wer viel Ausdauer hat oder erst später kommen kann, kann den Abend gemeinsam in einer gemütlichen Bodenheimer Straußwirtschaft ausklingen lassen. Die nahe gelegenen Weinberge laden zu einem Spaziergang zwischendurch ein.

Für die Vorstellungsrunde wünschen wir uns, dass jede etwas mitbringt: nämlich einen Medientipp für das Jahr 2017. Einfach ein Buch, einen Link, eine App, eine Musik, einen Film oder eine Veranstaltung, die Sie besonders schätzen, aussuchen und der Runde empfehlen. In den letzten Jahren entstand so ein wilde Mixtur spannender Anregungen. Außerdem wäre es toll, wenn jede noch eine Anregung, Idee oder Wunsch für die webgrrls-Aktivitäten im Jahr 2017 beisteuern würde!

Der Neujahresbrunch ist auch eine tolle Gelegenheit, mal als Nicht-Mitglied vorbeizuschauen und uns kennen zu lernen.Bitte sagen Sie uns via Email bis zum 6. Januar 2017 Bescheid, wenn Sie teilnehmen wollen - so können wir besser planen.

Weiterführende Links:

http://www.weincafe-zur-angela.de/ 
http://www.dorfbuero.de   (mit Infos zu Anreise und Parkplätzen)

Termin:
12.01.2017 - 09:00
webgrrls-Frühstück: das steht für Zeit zum Netzwerken, neue webgrrls kennenlernen, alte Bekannte wieder treffen, sich austauschen, Auszeit nehmen, lecker frühstücken - nicht nur für Selbständige, aber nur für Mitglieder.

Café Forum, Corneliusstr. 2 (Ecke Müllerstrasse, Nähe Gärtnerplatz)
http://www.forumcafe.de/ U-/S-Bahn Sendlinger Tor, Marienplatz, Isartor, Fraunhofer Str.)

Eure Anmeldungen und Fragen sind willkommen unter
muenchen@webgrrls.de

Für spontane Mitfrühstückerinnen haben wir natürlich immer noch ein Plätzchen frei. Wir sind erfahrungsgemäß da bis ca. 11:30 Uhr.

Wir freuen uns auf euch - auf die bekannten, die weniger bekannten und die neuen Gesichter in der Runde.
Termin:
07.12.2016 -
19:00 to 21:30

Wir wollen uns über unsere Social Media-Erfahrungen austauschen. Welche Kanäle nutzt ihr wie? Nutzt ihr Tools zur Automatisierung (Hootsuite und Co)? Gibt es Tipps und Tricks, die Ihr weitergeben wollt? Während wir das tun, entwickeln wir parallel mit, wie wir die webgrrls-rheinmain Kanäle wieder besser bespielen können. D.h. am “Fallbeispiel” können gleich Ideen ausprobiert und dargestellt werden.

Veranstaltungsort:

DB Systel GmbH (Silvertower 30. Stock)
Jürgen-Ponto-Platz 1
60329 Frankfurt am Main

Beginn: 19:00 Uhr  Ende: ca. 21:30 Uhr

Bitte unbedingt bis zum 02.12.2016 bei Gaby Becker (gaby.becker@condatapool.de) anmelden und den Personalausweis mitbringen. 

Termin:
26.11.2016 -
11:00 to 17:00

wir haben uns überlegt, dass Learning-Workshops, jeweils an einem Wochenende, ein guter Ansatz sein können, um wieder etwas Leben in die Webgrrls-Rheinmain-Bude zu bringen.
Starten wollen wir damit am 26.11.2016. Dann wollen wir uns mit einer Form der Kommunikation auseinandersetzen. "Slack" bot sich hier als Tool an. Wir wollen uns das gemeinsam anschauen und prüfen, ob es für uns als Webgrrls geeignet ist. Es wäre super, wenn  viele Grrls aus dem Rheinmain-Gebiet bzw. gerne auch von weiter weg, daran teilnehmen könnten.

Ihr benötigt keine Vorkenntnisse. Es genügt, wenn Ihr Euer Laptop und ggf. Euer Smartphone mitbringt. WLAN kann ich im Gebäude der DB für jede Einzelne zur Verfügung stellen lassen. 

Da Slack kein Riesentool ist, könnte danach noch Zeit für weitere Themen sein. Wenn Ihr also Ideen habt, könnt Ihr die gerne einbringen.

Der Workshop wird im 30.Stock des Silvertowers der DB Systel von 11.00 - ca. 17:00 Uhr stattfinden. In der Nähe sind mehrere Restaurants, in denen man sehr gut essen gehen kann. 

DB Systel GmbH
Jürgen-Ponto-Platz 1
60329 Frankfurt

Bitte meldet Euch bis spätestens 24.11.2016 bei mir (Gaby Becker) an und bringt in jedem Fall Euren Personalausweis mit.
Ein Tipp noch bezüglich der Anfahrt: nutzt für die fußläufige Strecke vom Frankfurter Hauptbahnhof die Kaiserstraße (nicht die Taunusstr).

Wir freuen uns auf Euch.

 

Termin:
01.09.2016 -
09:00 to 11:00

webgrrls-Frühstück: das steht für Zeit zum Netzwerken, neue webgrrls kennenlernen, alte Bekannte wieder treffen, sich austauschen, Auszeit nehmen, lecker frühstücken - nicht nur für Selbständige, aber nur für Mitglieder.

Café Forum, Corneliusstr. 2 (Ecke Müllerstrasse, Nähe Gärtnerplatz) http://www.forumcafe.de/ (U-/S-Bahn Sendlinger Tor, Marienplatz, Isartor, Fraunhofer Str.)

Eure Anmeldungen und Fragen sind willkommen unter muenchen@webgrrls.de

Für spontane Mitfrühstückerinnen haben wir natürlich immer noch ein Plätzchen frei. Wir sind erfahrungsgemäß da bis ca. 11:30 Uhr. Wir freuen uns auf euch - auf die bekannten, die weniger bekannten und die neuen Gesichter in der Runde.

Termin:
17.08.2016 -
19:00 to 22:00

In den letzten Jahren war der Sommertreff immer eine schöne Abwechslung. Im Biergarten am Schweinemuseum in Stuttgart-Gablenberg hat es uns besonders gut gefallen, das Ambiente war immer ganz besonders und gerade hier ergaben sich interessante Gespräche, neue Projekte und Kooperationen. Wir gehen also sehr gerne wieder hin und hoffen auf gutes Wetter zum draussen sitzen.

Gäste und Interessierte sind eingeladen und natürlich webgrrls der Regio Baden-Württemberg. Ein Tisch auf „webgrrls“ ist reserviert, damit wir dennoch besser planen können bitten wir um kurze Anmeldung per mail an:  stuttgart@webgrrls.de

Termin:
17.08.2016 -
13:00 to 15:00

Tarullo’s, Kreuzstraße 18, 80331 München
Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de oder unter muenchen@webgrrls.de.

Twittagessen sind eine ideale Möglichkeit, Interessentinnen mitzubringen, die die webgrrls noch nicht kennen, neue webgrrls kennenzulernen, netzwerken, sich austauschen, gemeinsam mittagessen - für Selbständige und Angestellte, Mitglieder und Gäste, Männer und Frauen.

Termin:
10.08.2016 - 19:00

Ort wird noch bekanntgegeben.

webgrrls only

Termin:
03.08.2016 -
09:00 to 11:00

VGSD-Frühstück in Kooperation mit den webgrrls
Das Neuhausen, Blutenburgstraße 106, 80636 München

Anmeldung entweder über den VGSD oder per E-Mail. Mehr Info unter www.vgsd.de

Termin:
13.07.2016 - 18:30

Augustiner-Biergarten, Arnulfstraße 52, München
Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de

Termin:
08.07.2016 -
13:30 to 18:30

13.30 Uhr Auftakt - Grußwort Schirmherrin Susanne Widmaier, Erste Beigeordnete, Wirtschaftsförderin der Stadt Weil der Stadt 14.00 Uhr - Kooperieren statt akquirieren – eine Alternative! mit Karin Müller – Kooperationsmanagerin, Müller Organisation, Leonberg 15.00 Uhr - Facebook für Frauen im Business , **Sandra Staub - Social Media Expertin für Facebook, München 16.00 Uhr Coffee and Cake 16.45 Uhr – Erfolgreiche Frauen ticken anders – nutzen Sie Ihre Potentiale Heike Pannenberg - Unternehmerin und Dozentin für Kommunikation u. Potentialanalyse, HMP-Consulting, Reichelsheim-Frankfurt 18.00 Uhr Leckeres zum Ausklang, Zeit für netzwerken. Location: Klösterle (ehem. Kapuzinerkloster) , Kapuzinerberg 11, 71263 Weil der Stadt Kosten für das Event: 49,00 € incl. MwSt., Tagungs-Getränke, Coffee und Fingerfood Anmeldung über Xing-Events:https://www.xing.com/events/woman-and-work-stadt-1676011 Webgrrls.de e.V. ist Kooperationspartner und webgrrls- Mitglieder erhalten einen Rabatt von 20%!

Termin:
07.07.2016 -
09:00 to 11:00

Café Forum, Corneliusstr. 2, 80469 München

webgrrls only

Termin:
06.07.2016 - 19:00

Vortrag mit Krishna-Sara Helmle. Leichte Sprache ist überall auf dem Vormarsch. Diese vereinfachte Variante des Deutschen bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten:
Als Unternehmerin erreichen Sie mit leicht verständlichen Texten noch mehr Kunden. Als Texterin und Übersetzerin erweitern Sie damit Ihr Angebot. In diesem Praxisvortrag erfahren Sie die Grundlagen der Leichten Sprache, sowie einiges über die Gestaltung von barrierefreien Texten im Internet.
Gern können Sie für eine kleine Übung auch ein eigenes Textbeispiel mitbringen. s. auch www.leicht-verstehen.de

Termin:
22.06.2016 - 19:00

Ein Vortrag für UnternehmerInnen sowie für Webseiten- und FrontendentwicklerInnen
mit webgrrl Marion Schwab,

new-page | Agentur für Design,

71409 Schwaikheim s. www.new-page.de 

Contao ist ein schlankes und noch relativ junges Content-Management-System (CMS). Inzwischen ist es aus der Reihe der wichtigsten CMSe nicht mehr wegzudenken. Dennoch ist Contao sowohl bei Anwendern, als auch auf Firmen- bzw. Unternehmensseite, leider noch nicht ganz so bekannt. Unser Vortrag bietet Ihnen daher einen umfassenden Einblick in Contao und richtet sich gleichermaßen an beide Zielgruppen.
Webseiten- bzw. Frontendentwickler schätzen die schnelle Erlernbarkeit von Contao und das einfache Bedienen sämtlicher Funktionalitäten im Backend. Bereits die Standardinstallation kommt mit den üblich notwendigen Funktionen daher. Moderne Technologien sind mit an Bord: HTML5, ein leistungsfähiges CSS-Framework, ein responsives Grid sowie die Auswahl zwischen jQuery und MooTools. Auch mehrsprachige Webseiten lassen sich einfach über Contao managen.

Termin:
11.05.2016 -
19:00 to 22:00

Mi 11.05.2016 webgrrls-Vortrag, 19 Uhr
Anja Merkel: Spieglein, Spieglein in der Hand – wer hat das beste Bauchgefühl im Land?
Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de.

Termin:
11.05.2016 - 19:00

Vortrag mit Karin Müller – Kooperationsberaterin und Autorin, Dipl.-Kauffrau.
Kooperation ist eines der immer wichtiger werdenden Instrumente,  um sich im Wettbewerb behaupten zu können. Konzerne leben es vor und haben eine Vielzahl an Kooperationen. Als Karin Müller damit anfing war es ein Neuanfang als Kooperationspartnerin und gleichzeitig Gründerin im Bereich Qualitätsmanagement mit einem Partner.

Beginn: 19.00 Uhr netzwerken, Vortrag: 19:30 Uhr
Beitrag: webgrrls.de e.V. Mitglieder frei, Gäste 10 €. Bitte kurz anmelden stuttgart@webgrrls.de

Termin:
09.05.2016 -
18:00 to 22:00

Mo 09.05.2016 webgrrlies-Workshop, 18 Uhr
Claudia Kimich: Verhandlungstango – Geld verhandeln, Schlagfertigkeit, Selbstmarketing

VerhandlungstanzVerhandeln darf Spaß machen und kann leicht sein. Deswegen verwende ich die Analogie des Tanzens, um der Verhandlung den Schrecken zu nehmen und neue leichtere Wege aufzuzeigen. Tanzen erzeugt im Kopf sofort ein Bild und das kann den Transfer zur eigenen Verhandlung gut leisten.

Jemanden zum Tanzen auffordern, gespannt sein, auf das, was kommt und sich aufeinander einstimmen ist dem Prozess einer Verhandlung sehr ähnlich. Ein versehentlicher Tritt oder ein Korb, mit angemessener Entschuldigung wird hier leichter verziehen und erst im Gleichklang der Musik und des Rhythmus führt das ganzen zum gemeinsamen Erfolg! In der Verhandlung oft vernachlässigt und wie beim Tanzen doch unerlässlich ist ein guter Abschluss, so dass für eine nächste Aufforderung bzw. Anfrage/Projekt der Weg frei und gut findbar ist.

Termin:
25.04.2016 -
09:00 to 11:00

Mo 25.04.2016 webgrrls-Frühstück in Kooperation mit den digital media women, 9 Uhr

Offenes Frühstück, nicht nur für webgrrls.

Termin:
19.04.2016 -
19:00 to 22:00

Di 19.04.2016 webgrrls-Netzwerkabend, 19 Uhr
webgrrls only.

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Termin:
12.04.2016 -
19:00 to 22:00

Ob es um Sachtexte für die eigene Website, Blogbeiträge oder Bücher geht, für jedwede Art der schriftlichen Selbstdarstellung gilt das Gleiche: Wer das weiße Blatt Papier, das noch leere Dokument vor sich sieht, ist schnell verunsichert. Was will ich schreiben und wie lautet meine Botschaft? Wen will ich ansprechen? Ablenkung lockt oder eine vermeintlich wichtigere Aufgabe steht an, verschoben ist oft aufgehoben. Finden Sie heraus, wie Sie unterschiedlichste Texte, mit denen Sie sich und Ihr Angebot positionieren wollen, authentisch formulieren. Lernen Sie, Ihre Leser unmittelbar anzusprechen und dabei mit Ihrem ganz eigenen Stil zu wirken.

Der Vortrag zeigt,

  • wie wichtig es ist, dass Sie sich gegenüber dem Leser positionieren,
  • wie Sie Ihren eigenen Schreibstil entdecken,
  • warum authentisches Schreiben wirkungsvoller ist und
  • wann es sinnvoll sein kann, sich fachmännische Unterstützung zu sichern.

Die Referentin
Cornelia Rüping hat knappe 20 Jahre Erfahrung als freiberufliche Sachbuchlektorin und ist Autorencoach. Sie arbeitet sowohl mit Verlagen und Agenturen als auch mit Autoren direkt zusammen. Dabei hat sie die häufigsten Fallstricke und Stolpersteine erkannt und weiß, wie sich Abhilfe schaffen lässt. In dieser Zeit hat sie vielen Autorinnen und Autoren geholfen, ihre Buchideen und Texte so in die Welt zu bringen, dass sie wie gewünscht wirken. Mehr Information unter www.wort-in-form.de.

Wann & wo?
Dienstag, 12. April 2016, Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, Freibadstr. 30, 81543 München-Untergiesing, mein-arbeitstraum.de
(U-Bahn Kolumbusplatz U1, U2, U7, Bus 58; Humboldtstraße  Bus 52, 58)
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken,19.30 Uhr Vortrag. Bitte pünktlich kommen. Nach Möglichkeit Visitenkarten und Namensschild mitbringen.
Wir gehen im Anschluss ins Fiedler&Fuchs zum Netzwerken und lassen dort den Abend ausklingen (5 Minuten Fußweg, Voßstr. 15).

Veranstalter
webgrrls.de e.V., www.webgrrls-bayern.de
Eintritt: Mitglieder frei; Gäste 10 €
Anmeldung bei xing oder unter muenchen@webgrrls.de.

Termin:
06.04.2016 -
13:00 to 15:00

Twittagessen sind eine ideale Möglichkeit, Interessentinnen mitzubringen, die die webgrrls noch nicht kennen, neue webgrrls kennenzulernen, netzwerken, sich austauschen, gemeinsam mittagessen - für Selbständige und Angestellte, Mitglieder und Gäste, Männer und Frauen.

Mittwoch, 06. April 2016, ab 13:00 Uhr im

06. April 2016: Hard Rock Café, Platzl 1, 80331 München
http://twittagessen.de/detail/7840

Spontane Twittagesserinnen sind immer willkommen. Wir sitzen erfahrungsgemäß bis ca. 15:00 Uhr zusammen.

Anmeldungen mit Twitter-Account über http://twittagessen.de/detail/7840
oder per E-Mail an muenchen@webgrrls.de

Im Anschluss auch die Übersicht für die weiteren Twittagessen in diesem Jahr:

01. Juni 2016: Abyssinia Teff, Dachauer Str. 189, 80637 München
http://twittagessen.de/detail/7841

17. August 2016: Tarullo's, Kreuzstraße 18, 80331 München
http://twittagessen.de/detail/7842

05. Oktober 2016: Shoya, Pfisterstraße 6, 80331 München
http://twittagessen.de/detail/7843

07. Dezember 2016: Twitterglühen auf dem Christkindlmarkt am Sendlinger Tor, Sendlinger-Tor-Platz, 80336 München, Treffen um 17:00 an der blauen AIDS-Säule
http://twittagessen.de/detail/7844

Alle Daten findet ihr auch unter dem Link "Termine 2016" auf unserer Webseite:
http://www.webgrrls-bayern.de/webgrrls-termine-bayern-2016/

Termin:
28.02.2016 - 11:30

Ende Februar, ein bisschen spät für einen Neujahrsbrunch? Vielleicht, aber weil die Tradition so schön und dieser spezielle Brunch so beliebt ist, bleiben wir einfach dabei. Das Jahr ist noch jung und so ist es immer noch eine wunderbare Gelegenheit sich wieder zu sehen, vor- und zurück zu schauen, neue Leute kennen zu lernen, Ideen zu haben ...
Für die Vorstellungsrunde wünschen wir uns, dass jede etwas mitbringt: nämlich einen Medientipp für das Jahr 2016. Einfach ein Buch, einen Link, eine App, eine Musik, einen Film oder eine Veranstaltung, die Sie besonders schätzen, aussuchen und der Runde empfehlen. In den letzten Jahren entstand so ein wilde Mixtur spannender Anregungen. Außerdem wäre es toll, wenn jede noch eine Anregung, Idee oder Wunsch für die webgrrls-Aktivitäten im Jahr 2016 beisteuern würde!
Der Neujahresbrunch ist auch eine tolle Gelegenheit, mal als Nicht-Mitglied vorbeizuschauen und uns kennen zu lernen.
Bitte sagen Sie uns via Email bis zum 10. Februar Bescheid, wenn Sie teilnehmen wollen - so können wir besser planen.
 

Termin:
18.02.2016 -
19:00 to 21:15

Die Webmastertools, die seit Mitte 2015 Search Console heißen, sind unschätzbare Werkzeuge für WebseitenbetreiberInnen, um einschätzen zu können, wie ihre Website in Google indexiert wurde. Sie zeigen inzwischen auch Fehlerquellen auf, die verhindern, dass die Website an vernünftiger Position in der Trefferliste von Google erscheinen kann. Schon deshalb lohnt sich ein genauerer Blick hinter die Kulissen, um zu erkennen, was diese Search Console an Vorteilen bietet.
Die Referentin Christa Rahner-Göhring, webgrrl und Google-Expertin, zeigt praktisch und konkret die einzelnen Bestandteile der Search Console und ihre Bedeutung für die Optimierung von Websites – Grundlage für die Findbarkeit und für viele BesucherInnen auf der Website.
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken, Vortrag: 19:30 Uhr.
Beitrag: webgrrls.de e.V. Mitglieder frei, Gäste 10 €.
Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail unter: stuttgart@webgrrls.de

Termin:
27.01.2016 -
18:00 to 21:00

Ich muss diesen #OmasTechTalk leider krankheitsbedingt absagen. Nächsten Monat geht es weiter, versprochen!

Dieses Mal werden wir noch ein klitzekleines Raspberry Pi - Experiment aus der Sammlung machen. Danach erzähle ich Euch ein paar Sachen zum #dbHackathon und den Frauen, die daran teilgenommen haben und natürlich zu unserem Projekt. Es gilt wie immer: 

Es ist jede/r willkommen, der Lust darauf hat, sich mit dem Raspberry auseinanderzusetzen. Wer nicht gerade weiblichen Geschlechts ist, zieht sich ein Röckchen an, läßt sich Zöpfe flechten und kommt auch. 
Bitte meldet Euch per Mail an, da Susannes Büro nur begrenzt Platz hat.

Termin:
23.01.2016 -
10:00 to 17:00

Kreativ eBooks gestalten

Als Fortsetzung unseres sehr erfolgreichen E-Book-Workshops im Sommer 2015 bieten wir Anfang 2016 einen weiterführenden Workshop an. Unsere Referentin wird wieder Ingeborg Helzle sein (www.ebookerei.com). Sie wird uns tiefer gehende Kenntnisse in der Gestaltung von E-Books vermitteln.

Datum: 23.01.2016 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Die Zentrale, Berger Str. 175, 60385 Frankfurt am Main
Anmeldeschluss: 09.01.2016

Maximale Teilnehmerinnenanzahl: 15. Da die Referentin jeder Teilnehmerin auch konkrete Hilfestellung leisten möchte, begrenzen wir die Teilnehmerinnenzahl auf 15 Frauen. Also rechtzeitig anmelden! Wir werden auch eine Warteliste anlegen; falls jemand doch nicht kommen kann, kann man dann nachrücken.

Anmeldung an: regioleitung@webgrrls-rheinmain.de
Kosten: 90 Euro für Nicht-Webgrrls, 45 Euro für Webgrrls.
Überweisung bei Anmeldung bitte an:
webgrrls.de
IBAN: DE56430609678212065400
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: E-Book-Workshop 2016

Kreativ eBooks gestalten

Schritt-für-Schritt-Workshop zur Herstellung bibliophilen Lesevergnügens

Zielgruppe: Autorinnen und Designerinnen mit sicheren Grundkenntnissen in HTML und CSS

Dieser Workshop baut auf dem Basis-Workshop „Professionell eBooks erstellen“ auf und vermittelt weitergehende Gestaltungsmöglichkeiten für alle, die sich schon ein wenig mit dem Medium eBook beschäftigt haben. 

Digitale Bücher sind inzwischen ein gängiges Medium und weit verbreitet. Das eBook-Standardformat EPUB kann inzwischen so abwechslungsreich und schön gestaltet werden, dass auch bibliophile Leser auf ihre Kosten kommen.
In diesem Workshop für Autorinnen und Designerinnen vermittelt Ingeborg Helzle von der eBookerei Schritt für Schritt die kreative Gestaltung von eBooks. Mit praxisnahen Tipps und Tricks zu Marginalien, Fußnoten, Tabellen und vielem anderen mehr.
EBooks verdienen dieselbe gestalterische Sorgfalt wie gedruckte Bücher. Mit fundiertem gestalterischem als auch technischem Handwerk hergestellt, sind eBooks nicht mehr bloßer Ersatz für gedruckte Bücher, sondern werden zum puren Lesevergnügen mit Mehrwert.

Inhalte des Workshops

• Vorbereitung des Manuskripts in WORD
• Zusammenführen aller Inhalte im EPUB-Editor
• Textformatierung: Marginalien, Fußnoten, Tabellen, negativer Einzug und mehr
• Bildformatierung: Umfließen, Zusammenhalt mit Legenden und mehr
• Auszeichnungen: mit Farben, Hintergründen und Rahmen
• Kreativwerkstatt: Gestaltung außergewöhnlicher eBook-Designs 
• Validierung und Tests
 
Nach Anmeldung wird eine Link-Liste der für den Workshop benötigten Freeware verschickt, die vorab heruntergeladen und installiert werden soll. Ein Dropbox-Link zu den Arbeitsdateien zum Herunterladen wird ebenfalls verschickt.

Solide Kenntnisse in HTML und CSS und installierte Freeware werden vorausgesetzt, ein Laptop ist mitzubringen.

Termin:
12.01.2016 -
18:30 to 22:00

Vortrag mit Sandra Staub
Bloggerin sein ist heute ein Job, von dem man leben kann. Als Sandra Staub damit anfing, war das noch anders und bloggen war das Hobby von Nerds. Heute interviewen Blogger die Kanzlerin und die Medien schauen durch die Finger. Blogger werden selbst zu Medienunternehmern und ziehen so den Erfolg in Ihrer Marktnische richtig an. Das kann jede Unternehmerin für sich nutzen und so zum Kundenmagneten werden.
veranstaltet vom Freelancer International. e.V.,  RG Stuttgart in Kooperation mit webgrrls.de e.V. Regio Baden-Württemberg.
Beginn 19.00 Uhr, Eintreffen ab 18.30 Uhr.

Mitglieder von webgrrls.de e.V. und Freelancer Int. e.V.: kostenfrei
Interessentenbeitrag 10,- €
Ort: Haus der Wirtschaft, Studio B,
Willi-Bleicher-Straße 19, 70174 Stuttgart,
anmelden unter: stuttgart@webgrrls.de oder stuttgart@freelancer-interantional.de.

Termin:
09.12.2015 - 17:00

Christkindlmarkt am Sendlinger Tor, Sendlinger-Tor-Platz, München. Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de.

Termin:
04.12.2015 -
08:00 to 11:30

webgrrls-Frühstück im Café Forum in München, webgrrls dürfen einen Gast mitbringen.

Termin:
01.12.2015 - 19:30

webgrrls only.

Termin:
25.11.2015 -
18:00 to 21:00

Auf Wunsch von ein paar Webgrrls wird auf diesem TechTalk dem Raspberry Pi an den Kragen gegangen. Für die kurze Vorstellung habe ich folgendes Spielzeug bestellt: ein Raspi-Starterkit und was zum Basteln. Meinem Haushalt wird temporär eine Bluetooth-Tastatur entwendet usw.. Diejenigen unter Euch, die schon mal am Pi rumgenagt haben, wissen, dass man in 3 Stunden nicht allzu viel machen kann, aber zum Vorstellen wird es reichen. Es ist jede/r willkommen, der Lust darauf hat, sich mit dem Raspberry auseinanderzusetzen. Wer nicht gerade weiblichen Geschlechts ist, zieht sich ein Röckchen an, läßt sich Zöpfe flechten und kommt auch. Bitte meldet Euch per Mail an, da Susannes Büro nur begrenzt Platz hat. Wenn sich mehr Leute anmelden, schauen wir nach einem alternativen Veranstaltungsort (oder wir kuscheln halt ;-)).

Termin:
17.11.2015 -
19:00 to 21:30

Gewusst wie: Konzentration auf Knopfdruck, schneller denken, mehr behalten!
Interaktiver Vortrag mit Vera Thumsch www.denknatur.de

Termin:
12.11.2015 -
19:30 to 22:00

PowerIch statt Powerpoint – wie du selbst zum Mittelpunkt deiner Präsentation wirst.

Gute Ratschläge kursieren zum Thema ‚Präsentationen halten‘ – vieles kann man so „richtig“ machen, dass das Publikum vor lauter Regelbefolgung einschläft.
Lassen Sie sich von Seminarleiterin und Comedian Susanne Plassmann ein paar Tricks und Tipps zum Thema geben, die Sie garantiert weiterbringen auf dem Weg, Ihre persönliche Präsentation so zu gestalten, dass Sie und Ihr Thema Menschen inspiriert und involviert.

Die Referentin
Susanne Plassmann, Coaching, Comedian, Schauspiellehrerin. Lebt und arbeitet in München.
Mehr Infos unter www.xing.com/profile/Susanne_Plassmann

Termin:
05.11.2015 -
09:00 to 11:30

webgrrls-Frühstück im Café Forum in München, webgrrls only.

Termin:
03.11.2015 -
19:30 to 22:00

Zeit wird’s, dass Frauen genauso selbstverständlich wie Männer in Führungsebenen aufsteigen und dort durch ihren individuellen Stil die Unternehmenskultur beeinflussen. Aber mit der Karriere klappt’s nur, wenn ihr nicht nur vom Job-Erfolg träumt, sondern ihn plant wie ein Projekt! Im Vortrag lernt ihr einiges über effektive Strategien und die richtige Taktik für den beruflichen Aufstieg. Viel wichtiger als Euer Know-How ist eine kluge Selbst-PR: Klarer Blick für den eigenen Wert, Durchsetzungsgeschick, persönliche Ausstrahlung und noch vieles mehr… Seid also gespannt, was ihr noch so alles an Tipps und Tricks erfahrt, wie sich weibliche Karrieren realisieren lassen…

 

Die Referentin
Barbara Ziegler war über 20 Jahre als Führungskraft in der Öffentlichkeitsarbeit in nationalen und internationalen Unternehmen der Medienbranche tätig. 1994 gründete sie ihre eigene PR-Agentur. Seit 2000 arbeitet sie als selbstständige Trainerin, Berufscoach und Bildungsberaterin.
www.institut-berufsberatungmuenchen.dewww.highlight-pr.de

 

Eingeladen sind alle jungen Menschen (bis gefühlte 32 Jahre). Bitte ladet auch eure Kinder, Neffen, Nichten etc. ein.

 

Beginn: 19.00 Uhr Ankommen und Netzwerken, 19:30 Uhr der Vortrag, danach Diskussion und Austausch. Ihr könnt gerne eure Visitenkarten mitbringen.
Veranstalter: Webgrrls München
Eintritt: Mitglieder frei; Jungs und Nichtmitglieder 10 €

Termin:
28.10.2015 -
18:00 to 20:00

[Update] Unsere Location stand leider nicht mehr zur Verfügung. Deshalb gibt es eine Standortänderung - bitte unbedingt beachten[/Update] Der Start unseres neuen Formates musste ja leider verschoben werden.Jetzt ist es aber soweit für den ersten Omas TechTalk. Er ist offen für Webgrrls und Gleichgesinnte. Bei #OmasTechTalk geht es um Gespräche und Austausch zu neuester Technik. Der Eventname ist abgeleitet von meinem Twitter-Nick @android_oma. Wir freuen uns auch über twitternde Teilnehmer. 

Der erste Techtalk steht im Zeichen von Smartwatches und meinen Eindrücken von der diesjährigen IFA. Ich bringe eine Pebble Time, eine Pebble der ersten Generation (für Vergleiche) und eine Motorola Moto360 mit. Alle Geräte sind zum Anfassen und Ausprobieren da. Ihr könnt immer auch eigene Themen mitbringen und darüber berichten, oder Eure Fragen los werden. Wenn die Teilnehmerzahl bei max. 10 Personen bleibt, werden wir im Büro von Susanne sein, ansonsten suchen wir nach einem Restaurant mit ruhiger Atmosphäre, damit alle was verstehen. Um besser planen zu können, bitten wir darum, Euch anzumelden. Einfach eine E-Mail senden an kontakt@gaby-becker.de

Termin:
25.10.2015 - 14:00

Einladung zu Weinbergspaziergang, Kaffeetafel und Baustellenbesichtigung bei webgrrl Michaela D. Brauburger. Michaela baut gerade um. In ihrem Haus entsteht das "Dorfbüro", Seminar- und Arbeitsräume für Gruppen bis zu 10 Personen, die voraussichtlich ab Januar 2016 für Veranstaltungen, Schulungen, Co-Working-Projekte und Besprechungen zur Verfügung stehen.
Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen.

Anreise mit der Bahn:

RB Richtung Worms / Mannheim, Abfahrt Mainz HBF 13.52 Uhr, Ankunft Bodenheim 14.04 Uhr, Fußweg ca. 8 Minuten

Interessierte Frauen, die die webgrrls kennenlernen möchten, sind herzlich eingeladen. Anmeldung erforderlich!

Termin:
19.10.2015 - 19:15

webgrrls only.

Termin:
15.10.2015 -
19:00 to 21:30

mit Kyra von Lehsten
Manchmal ist es hilfreich, sinnvoll oder einfach nur höflich, Ausreden zu benutzen. Manchmal behindern wir uns mit Ausreden aber selber. Interaktiver Vortrag.

Termin:
14.10.2015 -
19:30 to 21:15

webgrrls-Vortrag - Thema wird noch bekanntgegeben.

Termin:
07.10.2015 -
13:00 to 14:00

Twittagessen in der Pizzaria Tarullo’s, Kreuzstr. 18, München. Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de.

Termin:
23.09.2015 -
18:00 to 20:00

[Update] Der TechTalk muss leider für dieses Mal abgesagt werden. [/Update]  Wir starten am 23.09.2015 ein neues Format. Es ist offen für Webgrrls und Gleichgesinnte. Bei #OmasTechTalk geht es um Gespräche und Austausch zu neuester Technik. Der Eventname ist abgeleitet von meinem Twitter-Nick @android_oma. Wir freuen uns auch über twitternde Teilnehmer. 

Der erste Techtalk steht im Zeichen von Smartwatches und meinen Eindrücken von der diesjährigen IFA. Ich bringe eine Pebble Time, eine Pebble der ersten Generation (für Vergleiche) und eine Motorola Moto360 mit. Alle Geräte sind zum Anfassen und Ausprobieren da. Ihr könnt immer auch eigene Themen mitbringen und darüber berichten, oder Eure Fragen los werden. Wenn die Teilnehmerzahl bei max. 10 Personen bleibt, werden wir im Büro von Susanne sein, ansonsten suchen wir nach einem Restaurant mit ruhiger Atmosphäre, damit alle was verstehen. Um besser planen zu können, bitten wir darum, Euch anzumelden. Einfach eine E-Mail senden an kontakt@gaby-becker.de

Termin:
22.09.2015 -
19:30 to 21:15

Anna Lena Marwedel: Sagen Sie jetzt nichts - Körpersprache bewusst und erfolgreich einsetzen

Termin:
03.09.2015 -
09:00 to 11:00

webgrrls-Frühstück im Café Forum in München, webgrrls only.

Termin:
10.08.2015 - 19:00

webgrrls only

Termin:
05.08.2015 -
13:00 to 14:00

Restaurant Zum Dürnbräu, Dürnbräugasse 2, München. Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de.

Termin:
08.07.2015 - 19:00

Sommer draussen sitzen, Biergarten, offener Treff für Grrls und Gäste.
Im Stuttgart Schlachthof.
Anfahrt und Parken s.  www.schlachthof-stuttgart.de

Termin:
02.07.2015 - 09:00

webgrrls-Frühstück im Café Forum in München, webgrrls only.

Termin:
01.07.2015 - 19:30

Sabine Asgodom: Sag Ja – Warum Chancen wichtiger als Pläne sind

Termin:
27.06.2015 -
10:00 to 17:00

Professionell E-Books erstellen

Als Fortsetzung unseres sehr erfolgreichen E-Book-Workshops im Herbst 2013 bieten wir Mitte 2015 einen neuen E-Book-Workshop an, der den Blick weg vom großen Ganzen und hin auf die Details richtet. Dafür haben wir Ingeborg Helzle gewonnen, die sich mit ihrer Ebookerei in Köln auf die Erstellung von E-Books spezialisiert hat. Sie wird uns in die Feinheiten einweisen, wie wir selbst ein E-Book erstellen können.
 

Professionell eBooks erstellen

Kreativ-Werkstatt zur Entwicklung digitalen Lesevergnügens

Zielgruppe:

Autorinnen und Designerinnen mit grundlegenden Kenntnissen in HTML und CSS

EBooks sind gängiges Medium im digitalen Leben. Das Interesse an eBooks steigt exponentiell. In diesem Workshop vermittelt Ingeborg Helzle von der eBookerei Schritt für Schritt die professionelle Erstellung von eBooks. Mit praxisnahen Tipps und Tricks – vom Manuskript bis hin zu den gängigen Dateiformaten EPUB und Amazon-MOBI.
EBooks verdienen dieselbe Sorgfalt wie gedruckte Bücher. Ansprechende, gut lesbare eBooks brauchen eine sorgfältige Formatierung, die die Eigenheiten des Mediums berücksichtigt. Und mit fundiertem sowohl gestalterischen als auch technischen Handwerk hergestellt, können eBooks ein Lesevergnügen mit Mehrwert sein.

Inhalte des Workshops

• Vorbereitung des Manuskripts (von der Referentin zur Verfügung gestellt)
• Zusammenführen aller Inhalte im EPUB-Editor
• Formatierung mit CSS
• Formatoptimierung, Validierung und Tests
• Beratung zu eigenen Projekten

Grundlegende Kenntnisse in HTML und CSS und installierte Freeware werden vorausgesetzt. Laptop bitte mitbringen und natürlich die eigenen eBook-Projekte!
Vor dem Workshop wird eine Link-Liste der für den Workshop benötigten Freeware verschickt, die vorab heruntergeladen und auf dem eigenen Rechner installiert werden soll.

Datum: 27.06.2015 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Ort: Die Zentrale, Frankfurt am Main
Anmeldeschluss: 08.06.2015

Maximale Teilnehmerinnenanzahl: 15.

Da die Referentin jeder Teilnehmerin auch konkrete Hilfestellung leisten möchte, begrenzen wir die Teilnehmerinnenzahl auf 15 Frauen. Also rechtzeitig anmelden! Wir werden auch eine Warteliste anlegen; falls jemand doch nicht kommen kann, kann man dann nachrücken.

Stornokosten: Ab dem 29. Mai bis zwei Wochen vor dem Termin werden 50% der Kosten bei einer Stornierung erstattet, danach leider nichts. Gern kann eine Ersatzperson benannt werden oder, falls eine Warteliste vorliegt, nachrücken.

Anmeldung über (bitte KEINE E-Mails schicken):

http://www.webgrrls-rheinmain.de/ebookworkshop/veranstaltungs-anmeldung....

Kosten:

90 Euro für Nicht-Webgrrls, 45 Euro für Webgrrls.

Überweisung bei Anmeldung bitte an:

webgrrls.de
IBAN: DE56430609678212065400
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: E-Book-Workshop
 

Termin:
18.06.2015 - 19:30

webgrrls-Vortrag zur Münchner Webwoche: Barbara Maria Zollner: Content Is King – Warum in Social Media Inhalte entscheiden.

Termin:
16.06.2015 - 09:00

Café Forum, München. Nicht nur für webgrrls.

Termin:
12.06.2015 - 00:00

webgrrls only.

Termin:
10.06.2015 -
13:00 to 14:00

Webgrrls aus München und Umgebung treffen sich zum Twittagessen im Park Cafe München, Sofienstr. 7, München. Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de.

Termin:
12.05.2015 - 19:00

Das beißt nicht, das will nur reden.
Wie das Telefon Ihr bester Freund wird.

Das Telefon ist nach wie vor eines der wichtigsten Kommunikationsinstrumente. Doch in den letzten 20 Jahren hat sich viel geändert. Häufig benutzte Floskeln sind out, Mitarbeiter führen Gespräche mit einem unguten Gefühl im Bauch, die Angerufenen fühlen sich zunehmend genervt. Erfahren Sie, was zeitgemäßes Telefonieren ausmacht – angenehm für den Anrufer und den Angerufenen.

Die Referentin

Ingrid Rothfuß verbindet in einzigartiger Weise ihre langjährige Erfahrung in der Akquisition und im Telefontraining mit ihrem Wissen als ausgebildete Humortrainerin. Seit 1990 telefoniert und akquiriert sie für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Dieses Experten­wissen teilt sie seit 2000 mit ihren Kunden in Trainings und Vorträgen.

www.ingrid-rothfuss.de, www.humortraining.eu

Eintritt: Mitglieder frei; Gäste 10 €

Termin:
07.05.2015 -
09:00 to 11:00

webgrrls-Frühstück im Café Forum in München, webgrrls only.

Termin:
16.04.2015 -
19:00 to 21:15
Was ist wichtig für den nächsten Karriereschritt? Will ich nach einer Auszeit wieder in meinen alten Beruf zurück, oder möchte ich etwas neues machen?
Wie finde ich heraus, was ich kann und was ich will? Wie entwerfe ich eine Strategie für mich selbst?
Doris Bohlen, ist gefragte Kommunikationstrainerin und Coach. Wir freuen uns, sie für diesen Vortrag gewonnen zu haben, s.auch www.dorisbohlen.de
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken, Vortrag: 19:30 Uhr
Beitrag: webgrrls.de e.V. Mitglieder frei, Gäste 10 €,
Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail unter: stuttgart@webgrrls.de
Termin:
15.04.2015 - 19:30

Menschen hören gerne Geschichten. Sobald eine Geschichte beginnt, wird der Saal vollkommen ruhig und die Zuhörer bekommen große Augen. Bei ihnen läuft eine Bildwelt im Kopf ab, der sich völlig auf das konzentriert, was der Erzähler sagt. Zumindest kann ich das aus meiner Erfahrung als Geschichtenerzählerin sagen. Warum also nutzen wir diesen Effekt nicht für unsere Präsentationen und unsere Kommunikation?
Geschichten zwingen uns, kurz, einfach und prägnant zu erzählen, sodass uns die Zuhörer besser verstehen. Geschichten lassen Bilder in den Köpfen der Menschen entstehen – und diese Bilder bleiben langfristig in Erinnerung.
Sie erfahren, wie Sie Geschichten aufbauen und Gestik und Mimik gezielt einsetzen. Daneben sprechen wir darüber, wie Sie Stories in Onlinekanälen positionieren und welche Effekte Sie damit erzielen können. Dank einiger Übungen während des Vortrages werden Sie sich die einzelnen Schritte zur guten Geschichte ganz leicht merken können.

Die Referentin

Karin Wedra bildet Geschichtenerzähler aus und nutzt die Storytellingmethode für das Präsentationscoaching und für die Online-Kommunikation ihrer Kunden. Seit zehn Jahren arbeitet und berät sie vor allem in der Internetbranche. Hier fokussierte sie sich in den letzten Jahren besonders im Bereich Sorytelling, Online-Kommunikation und nutzerzentrierte Produktentwicklung. Die Germanistin erweiterte Ihr Knowhow durch Zusatzstudiengänge wie Erwachsenenpädagogik, Design Thinking und der Ausbildung zum Business Coach. (E-Mail)

Wann & wo?
Mittwoch, 15. April 2015, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1, 80802 München,  www.seidlvilla.de
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken,19.30 Uhr Vortrag. Bitte pünktlich kommen.

Eintritt: Mitglieder frei; Gäste 10 €

Nach dem Vortrag gehen wir noch ins Drugstore, Feilitzschstr. 12, zum Netzwerken. Nach Möglichkeit Visitenkarten und Namensschild mitbringen

Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de

Termin:
08.04.2015 -
13:00 to 14:00

Webgrrls aus München und Umgebung treffen sich zum Twittagessen. Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de

Termin:
16.03.2015 -
19:30 to 21:15

Safety Instructions For Your Job Flight – So gelingt der Büroeinstieg und -umstieg!

Neue Situationen sind in erster Linie Chancen, die ergriffen werden sollten! Sich gedanklich nicht als Flugbegleiter, sondern als Pilot der Situation aufzustellen, hilft ungemein zum erfolgreichen Einstieg in einen neuen Job oder dem Zusammentreffen mit den neuen Vorgesetzten.
Die Fülle an Eindrücken, Gedanken und Vorhaben ist das, was jeden in einer neuen Situation unsicher werden lässt. Fokussierst du dich jedoch im Vorfeld bereits auf die wesentlichen Faktoren und sortierst die restlichen aus, so ist von der Unsicherheit nicht mehr viel übrig.
Das merkst du im Kopf – denn die Konzentration ist von der ersten Sekunde an da. Und das merkst du im Umgang mit dem Chef und den neuen Kollegen – denn dein Auftreten ist von Beginn an präsent und sicher!
Welche Faktoren im Büroalltag wesentlich sind und welche Gedanken besser gleich zu Hause bleiben können, zeigen die „Safty Instructions“ einprägsam auf. Beispiele aus der Praxis bringen die Momente ganz nah heran und machen die Tipps greifbar.

 

Die Referentin

Andrada Mican ist Projektleiterin im IT-Bereich eines führenden Telekommunikationsunternehmens. Nach ihrem Studium der Medienwirtschaft mit dem Schwerpunkt PR- und Kommunikationsmanagement arbeitete sie fünf Jahre im Online-Marketing und E-Commerce-Bereich. Die Kombination aus Marketing und IT verschafft ihr einen breiten Einblick in Unternehmenslandschaften. Das webgrrls-Regio-Team unterstützt sie bei der Betreuung und Organisation der webgrrlies-Veranstaltungen.

Termin:
12.03.2015 - 19:30

„Kann ich? Darf ich? Muss ich? Will ich? Soll ich?“

Jede wichtige Entscheidung, die wir treffen, gibt unserem Weg eine kleine oder eine große Wendung. Das kann manchmal ganz schön schwer sein.
Oftmals zögern wir Entscheidungen hinaus, fangen an zu grübeln und wissen plötzlich nicht mehr, was wir wirklich wollen. Hinzu kommt die Angst, sich falsch zu entscheiden und es hinterher womöglich zu bereuen. Die damit verbundenen Gefühle der Unsicherheit und des Zweifels können zu lähmender Unruhe, Grübeln und schlaflosen Nächten führen.

 

Die Referentin

Anja Gerber-Oehlmann beleuchtet in ihrem Vortrag Methoden, die die Vorteile des strukturierten Entscheidens und der Bauchentscheidung kombinieren. Sie zeigt Wege auf, wie Sie zu besseren Entscheidung kommen und sich selbst mehr vertrauen können.
Als Rechtsanwältin, Business Coach und Trainerin verknüpft Anja Gerber-Oehlmann zahlreiche Themen zu neuen Lösungsansätzen, die für die persönliche Weiterentwicklung entscheidend sind. Dabei geht es ihr immer darum, die eigenen Stärken zu entwickeln, den nächsten Schritt zu wagen und sein Potenzial zu entfalten. Mehr Informationen finden Sie auf ihren Webseiten: www.go-contracts.com, www.go-ahead-consulting.com, www.safari-your-life.com

Termin:
26.02.2015 -
19:00 to 21:15

mit Christa Rahner-Göhring
Die erfahrene SEO-Spezialistin und Referentin zeigt uns, wie ein Unternehmen mit Hilfe von GoogleMyBusiness auf die erste Seite in einer Google-Trefferliste kommen kann – Grundlagen für die lokale Suche und insbesondere im Zeitalter der mobilen Endgeräte wichtig. Nur so können sich Unternehmen auf Augenhöhe mit Ihren Wettbewerbern präsentieren, vielleicht sogar besser
Im Vortrag wird gezeigt, wie
- ein individuelles Profil aufgebaut wird,
- wie Kontakte aufgebaut / genutzt / gepflegt werden und warum das wichtig ist
- wie die Einstellungen so gewählt werden können, dass es für den/die NutzerIn passt und nicht nur für Google.

Termin:
03.02.2015 -
13:00 to 15:00

Webgrrls aus München und Umgebung treffen sich zum Twittagessen -

Nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de.

Termin:
20.01.2015 -
19:00 to 21:00

Begeisterung lässt Augen leuchten und das Herz aufgehen. Menschen, die eine Sache mit Begeisterung tun, identifizieren sich sehr stark damit. Sie treiben ihr Thema konsequenter voran und gehen besser mit Widerständen um. Sie reißen auch andere mit. Begeisterung ist wesentlicher Bestandteil, um leichter und gesünder zum Erfolg zu kommen.
Mit Bildern und Erzählungen ihres Passion Projects „E5“ zeigt Maren Martschenko anschaulich, wie sich ihr Leben und ihr Job komplett verändert haben, als sie Begeisterung zu ihrem Projekt gemacht hat.

Die Referentin

Maren Martschenko arbeitet als freiberufliche Markenberaterin in München (zehnbar.de). Sie bezeichnet sich selbst als Chief-Enthusiasm-Officer. Im Sommer 2012 erfüllte sie sich den lang gehegten Traum, auf dem Fernwanderweg E5 zu Fuß die Alpen zu überqueren. Ein Jahr zuvor undenkbar, ein Jahr danach war nichts mehr wie zuvor. Seitdem ist sie der Meinung: „Jeder Mensch braucht ein Passion Project.“

 

Termin:
18.01.2015 -
11:00 to 14:00

Ein guter Einstieg ins neue Jahr ist der nun fast schon traditionell zu nennende Neujahresbrunch der webgrrls rheinmain. Wir wollen uns wiedersehen, neue Leute kennenlernen, Sekt trinken und uns austauschen.
Für die Vorstellungsrunde, wünschen wir uns, dass jede etwas mitbringt: nämlich einen Medientipp für das Jahr 2015. Einfach ein Buch, einen Link, eine App, eine Musik, einen Film oder eine Veranstaltung, die Sie besonders schätzen, aussuchen und der Runde empfehlen. Bisher entstand so immer eine wilde Mixtur spannender Anregungen. Außerdem wäre es toll, wenn jede noch eine Anregung, Idee oder Wunsch für die webgrrls-Aktivitäten im Jahr 2015 beisteuern würde!
Bitte sagen Sie uns via Email bis zum 07. Januar Bescheid, wenn Sie teilnehmen wollen - so können wir besser planen.

Termin:
13.01.2015 -
19:00 to 21:30

Vortrag mit Angelika Resch-Ebinger von der creactivCONCEPT gmbh
aus Tübingen in Kooperation mit dem Freelancer International e.V. , RG Stuttgart.
Der genaue Inhalt wird demnächst noch bekannt gegeben.

Beitrag: Mitglieder von webgrrls.de e.V. und Freelancer Int. e.V. frei,
Gäste 10 EUR
ORT: Haus der Wirtschaft, RAUM: ‘Studio B’, Stuttgart.
Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail unter: stuttgart@webgrrls.de.

http://www.webgrrls-bw.de/events/warm-anziehen-bei-der-kaltaquise/

 

Termin:
11.11.2014 -
19:00 to 21:15

mit Andrea ‘Princess’ Wardzichowski
Durch Laptops, Tablets, Smartphones und UMTS ist es wahr geworden: wir können nahezu immer und überall ins Internet. Was für viele Anwendungsfälle ((Dienst-)Reisen und Bahnverspätung, Navigation und  Stauumgehung, überhaupt Reiseplanung) ein echter Segen ist, entpuppt sich auf Seiten des Datenschutzes und der Arbeitsmoral als leichter Bumerang: die Arbeit scheint nie aufzuhören oder das Privatleben holt einen auch auf der Arbeit permanent ein. Arbeit und Privatleben verschmelzen zunehmend.
Wie grenzt man sich ab und was kann man tun, um dem Streß und der Permanent-Überwachung zu entgehen?

Andrea ‘Princess’ Wardzichowski bewegt sich seit 1990 im Internet und hat die Entwicklung des Internets von einem rein akademischen Netzwerk der Vor-WWW-Zeit zu einem Massenmedium verfolgt. Seit 2001 engagiert sie sich beim Chaos Computer Club Stuttgart e.V. und tritt dort für “Spaß am Gerät” aber doch auch für Umsicht im Umgang mit Daten und Technologie ein und versieht die Arbeit der Pressesprecherin.
Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 EUR Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail unter: stuttgart@webgrrls.de

Termin:
08.11.2014 -
10:00 to 17:00

Unsere Kolleginnen bei den Webgrrls Rhein-Main haben es uns vorgemacht:

»Du hast eine Idee für ein Buch – egal ob Sach- oder Fachbuch, Krimi, Fantasy oder was auch immer – weißt aber nicht, wie du es veröffentlichen kannst? Dann ist unser Workshop genau das Richtige für dich!« kündigten sie ihren halbtägigen eBook-Workshop letztes Jahr in Frankfurt an.

Wir hier in Köln fanden die Idee so schön, da dachten wir: Holen wir die Veranstaltung doch einfach in unsere Region und machen einen Ganztages-Workshop daraus!

Am 08. November 2014 dreht sich also einen Tag lang alles um die Arbeitsschritte »Von der Buchidee zum eBook«. Drei ExpertInnen gehen mit uns bei kurzweiligen Vorträgen und praxisnahen Anleitungen auf die einzelnen Aufgabenstellungen ein:

  • Mit dem Schriftsteller Stefan Keller lernen wir, Figuren zu entwickeln und Spannungsbögen aufzubauen.
  • Webgrrl Martina Diel teilt mit uns ihre Erfahrungen mit einem renommierten IT-Verlag.
  • Und Charlotte Presle von Bookwire führt uns in die Herstellung und den Vetrieb von eBooks ein.

Das Programm im Einzelnen:

Von der Idee zur Story

Eine Idee für ein Buch zu finden ist das eine. Aus dieser Idee eine packende Geschichte zu erschaffen etwas völlig anderes. Wie entwickle ich Figuren, die dem Leser nahegehen? Wie baue ich einen Spannungsbogen? In welchen Arbeitsschritten gehe ich vor und wie kann ich diese Erkenntnisse auch für Sachbücher nutzen?

Stefan Keller, Schriftsteller und Dozent, hat bisher 4 Kriminalromane veröffentlicht. Hinzu kommen Hörspiele, Bühnenstücke, Drehbücher aber auch Pressetexte und journalistische Beiträge. Seit 2001 arbeitet er als Schreibdozent, u.a. an der Uni Köln.
Von der Story zum Verlag
Martina Diel, Autorin, Karriere-Coach, IT-Consultant und Webgrrl, berichtet von ihren Erfahrungen bei der Veröffentlichung eines Sachbuches in einem internationalen IT-Verlag.
Wie kommt man von der vagen Idee »Ein Buch schreiben, ja das wäre etwas…« bis zur Unterschrift unter den Vertrag? Was ist Mythos und was Realität, wenn man seine Gedanken publiziert sehen will?
Martina Diel ist seit 8 Jahren als Coach für Beruf und Bewerbung selbständig und hat im Jahr 2008 das “IT-Karrierehandbuch” im renommierten IT-Fachbuchverlag O’Reilly veröffentlicht. Das Buch kam so gut an, dass es zwei Nachahmer-Werke inspiriert hat und selbst mittlerweile in der 4. Auflage erhältlich ist. Natürlich auch als eBook.
Von den Wörtern zu den Bits
Charlotte Presle
Der Workshop-Teil »Von den Wörtern zu den Bits« beschäftigt sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von eBooks. Hierbei wollen wir grundlegende Fragen erörtern, die sich jeder Verlag stellt, wenn es um das Publizieren von eBooks geht: Welches Format ist das richtige? Wie sieht ein gutes eBook aus? Wie kann ich mein eBook vor Piraterie schützen? Wie kann ich für die Sichtbarkeit meines Produkts bei den Shops sorgen? In einem umfangreichen praktischen Teil sollen die Teilnehmerinnen danach lernen, eBooks selbst zu programmieren und zu konvertieren.
Charlotte Presle hat Buch- und Literaturwissenschaft in Mainz studiert und arbeitet seit Februar 2011 für den eBook Vertrieb Bookwire als Conversion Managerin. Ihre Kernaufgaben sind das Handling der eBook-Konvertierungen, die Beratung der Verlagskunden bei der technischen Umsetzung von eBooks und beim Etablieren von Herstellungsprozessen (intern und extern) sowie die Entwicklung von Validierungsmechanismen.

Dauer: 10:00 bis 17:00 Uhr (incl. Kaffee- und Mittagspause)

Zielgruppe: Webgrrls und Gäste, die eine Idee für ein fiktionales Werk oder Sachbuch haben und nach einer Anleitung für die Realisierung als eBook suchen.

Nutzen: Praxiswissen, Erfahrungsaustausch, Handlungsempfehlungen, Tipps und nützliche Links
Teilnahmegebühr: 110,- €, ermäßigt (mit Promotion-Code) für Webgrrls: 55,- €.

Anmeldung bis 05.11.2014.

Weitere Infos und der Link zur Anmeldung (der noch folgt…) Du bist Webgrrl und hast bisher keinen Promotion-Code erhalten? Dann melde dich unter koeln [at] webgrrls [dot] de.

Termin:
30.10.2014 -
19:30 to 21:30

Bei dem Workshop wird mit viel Glück gezeigt, wie ein 3D-Drucker arbeitet. Wir werden ein kleines Modell ausdrucken und daran die Arbeitsweise erklären. Der Workshop ist eine lockere Zusammenkunft und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkteit. Wir zeigen nur, was wir tatsächlich in diesem Zusammenhang verstanden haben. Im Makerspace in Offenbach ist leider nicht für sehr viele Grrls Platz. Insofern müßten wir bis zum 29.10.2014 abends wissen, wer teilnehmen möchte. Wir können dort maximal 7 Personen unterbringen.

Die Moderation wird GabyBecker übernehmen. Wir freuen uns auf Euch. 

 

Termin:
19.07.2014 -
17:00 to 21:00

Unser Plan: im Park sitzen, mit netten und interessanten Menschen reden, trinken, essen, spielen ...

Wir treffen uns im Günthersburgpark, wenn es das Wetter zulässt.

Um Apfelwein und Wasser kümmern wir uns. Alles andere bitte selbst mitbringen.  Gerne verstaubte Parkspielgeräte, wie  "Indiaca", Badmintonschläger und Co auskramen und einpacken.
Und um den sommerlichen Austausch zu starten, bringen Sie einen bis drei App-Tipps mit (Name,  Betriebssysteme und Einsatzmöglichkeiten bedenken).

Sollte das Wetter schlecht sein, werden wir kurzfristig Bescheid geben, wo wir uns alternativ treffen. Das wird dann aber auch in der Nähe des Parks sein.  Damit wir alle benachrichtigen  und besser planen können, wäre es toll, wenn Sie bis zum 16. Juli Bescheid geben, dass Sie kommen. 
 

Termin:
08.07.2014 -
18:00 to 20:00

Processing als einfach zu erlernende Programmiersprache eignet sich vor allem für den Einsatz imUnterricht für Lehrende, Studierende oder SchülerInnen, für Gestalter und Medienkünstler sowie als Tool fürDatenvisualisierungen, Spiele und interaktiven Medien. Neben einer guten und umfangreichen Dokumentation bietet Processing viele Features wie 2D und 3D-Rendering, PDF, Video, Audio, Typographie, Geometrie, Netzwerk- und Hardware-Kommunikation. Die Open-Source-Software istkostenfrei und kann durch viele weitere freie Bibliotheken erweitert werden. Mit Processing.js istdarüber hinaus die Einbindung von Processing-Code in Webseiten durch HTML5 und Javascriptmöglich. Weitere Exportmöglichkeiten wie z.B. Java und Android stehen zur Verfügung.Der Vortrag bietet einen allgemeinen Überblick von Processing. Es werden verschiedene Einsatzmöglichkeiten und Anwendungsszenarien vorgestellt und anhand von Beispielen gezeigt.

Referentin:
Katrin Schönherr ist Diplom Informatikerin (FH). Sie arbeitet alsProgrammiererin für Webanwendungen mit Open-Source-Software und engagiert sich alsReferentin und Mentorin für Mädchen und Frauen, u.a. für den Girlsday.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
01.07.2014 -
18:00 to 20:00

Ausgehend von Installationen mit Licht, Glas und Wasser stellt Helga Franz sich Fragen des veränderlichen Erscheinungsbildes von Objekten und Räumen unter dem Einfluss von Licht: Wie kann ich mit Licht Vierdimensionalität darstellen? Wie manipuliert Licht unsere Wahrnehmung? Kunst und Architektur beschreiben eine besondere Form des Kontexts, indem Menschen in öffentlichen urbanen Lebens- räumen agieren.Unter dem Thema‚Geologie des Lichts‘ untersucht sie als Pilotin und Fotografin Bilderfassungen über geologisch extremen Landschaften und zeigt anhand gegensätzlicher Projekte Bilder, die sie mit unterschiedlichen Methoden aufgenommen und bearbeitet hat.

Referentin:
Helga Franz ist Freie Bildende Künstlerin und stellt einige ihrer Arbeiten aus den vergangenen Jahren vor, die sich durch grundlegende Immanenz zwischen Kunst, naturwissenschaftlichen Disziplinen und Ökologie auszeichnen.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
26.06.2014 -
18:00 to 20:00

Fertige Videos lassen sich nur mit Aufwand ändern. Soll ein fremdsprachigesVideo beispielsweise deutsche Untertitel bekommen, geht das nur über dieNachbearbeitung. Mit der Popcorn.js-Library geht es viel einfacher: Videosin HTML5, YouTube oder Vimeo lassen sich mit zusätzlichen Inhalten aus demWeb anreichern. Die Mashup-Spielwiese bietet eine Palette unterschiedlicherFeatures. Neben Untertiteln lassen sich u.a. Flickr-Alben, Twitter- undFacebook-Streams einbinden. Auch Wikipedia-Einträge kann das Toolkitreferenzieren oder eine Google-Map anzeigen. Die Einblendung allerZusatzinhalte steuert die Timeline des Videos - zeitgleich odernacheinander.

Der Vortrag gibt Entwicklern eine Einführung in das Media Toolkit. Er zeigt,wie ein Video in HTML5 angelegt und ausgezeichnet werden muss, wie dieJavascript-Bibliothek "popcorn.js" eingebunden und die gewünschten Elementeangesprochen werden.

Referentin:
Renate Herrmanns ist selbstständige Frontend-Entwicklerin. Sie plant understellt vornehmlich Projekte auf Wordpress-Basis und Templates für Typo3.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
21.06.2014 -
10:00 to 17:00
Zielgruppe: Web-Designer/innen und –Entwickler/innen mit Kenntnissen in HTML und CSS
 
Webseiten müssen heute dem Besucher auf allen Plattformen gute Bedienbarkeit ermöglichen. Responsive Web-Design ist hier das Mittel der Wahl, damit der Auftritt im Web sowohl mit Maus, Tastatur und Touch-Eingabe genutzt werden kann.
 
Aber was steckt eigentlich hinter diesem Begriff, den man inzwischen in fast allen Anforderungsprofilen bei der Erstellung einer Webseite findet? Der Workshop bietet einen Überblick der wichtigsten Techniken, nennt die Fallsticke und zeigt Möglichkeiten, eine responsive Webseite aufzubauen. Dabei kommen CSS3 Media-Queries zum Einsatz und insbesondere für die Navigation auch einige Javascript-Beispiele.
 
Aus dem Inhalt:
 
  • Was bedeutet eigentlich “responsive” und wie passen CSS3 Media-Queries dazu?
  • Aufrüsten (Mobile First) oder Abspecken (Desktop First)? Welcher Ansatz passt am besten?
  • Wie reagieren die verschiedenen Browser und Plattformen?
  • Wohin mit den Inhalten bei unterschiedlichen Screen-Größen? Die Planung ist das A und O.
  • Wie muss die Navigation aussehen? Im Touch-Screen funktioniert kein Dropdown-Menü mit Hover-Effekt.
  • Welche Werkzeuge erleichtern die Arbeit? Kurzer Blick auf Frameworks und Browser-Tools.
Der Workshop gibt zunächst einen Überblick über die wichtigsten Begriffe und Techniken. Wir analysieren einige Beispiele und erstellen dann gemeinsam eine responsive Webseite von der Planung der Inhalte über die benötigten Screen-Layouts bis zum Navigationskonzept. Zur Unterstützung und schnelleren Entwicklung kommt das HTML5-Framework “Boilerplate” zum Einsatz. Es verfügt über eine Basisstruktur in HTML5 und bringt bereits CSS-Angaben für die Normalisierung, Media-Queries für die wichtigsten Bildschirmgrößen und verschiedene Javascripte mit.
 
Die Kosten für den Workshop belaufen sich auf:
Für Webgrrls: 55,00 EUR
Für Externe: 110,00 EUR
 
Tickets könnt Ihr hier kaufen: http://www.amiando.com/RNIFHXZ   Webgrrls vergessen bitte nicht, den per Mailingliste zugesandten Aktionscode einzutragen, damit sie den rabattierten Preis  erhalten.
 
Termin:
19.06.2014 -
18:00 to 20:00

Die Enthüllungen von Edward Snowden haben globale Überwachungs- und Spionageaktivitäten belegt, die die meisten „User“ digitaler Kommunikation als verschwörungstheoretische Behauptungen eingestuft hätten.Was bedeutet das für unsere Grundrechte der freien Meinungsäußerung, des privaten Gedankenaustausches und des gesellschaftlichen und politischen Engagements?Was kann eine angemessene Reaktion von uns „Usern“ ohne IT- oder gar Hackingkenntnisse sein?In diesem Vortrag werden die Möglichkeiten und Notwendigkeiten der Verschlüsselung digitaler Kommunikation auf der Basis einfach anzuwendender und kostenloser Open-Source-Software erläutert.Dargelegt wird die Installation und Handhabung von Open-PGP für die E-Mailverschlüsselung und die Nutzung des Tor-Netzwerks zur Anonymisierung des Internetverkehrs. Neben den technischen Erläuterungen zur einfachen Homeanwendung geht es um die Frage, wie sinnvoll und notwendig diese Maßnahmen sind und welche „Nebenwirkungen“ sie haben können.

Referent:
Sebastian Seitz ist Diplom-Industriedesigner und Medieninstallationskünstler. In seiner aktuellen Arbeit mit dem Institut für Raumforschung beschäftigter sich mit der Überwachung und deren Auswirkung auf das Individuum im öffentlichen Raum.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
02.06.2014 -
18:00 to 20:00

In diesem Vortrag vergleicht Lioba von den Driesch zwei Meilensteine in der Geschichte der Künstlichen Intelligenz: Eliza und Siri.

Der MIT-Mitarbeiter Joseph Weizenbaum schreibt1966 das Programm ELIZA. Eine Simulation, basierend auf der Methode eines Psychotherapeuten. Die Gedanken und Aussagen von Patientenwerden gelenkt, indemTherapeuten auf Stichworte reagieren, sie zusammenfassen und spiegeln. Die Wirkung der technischen Umsetzung des Programms ist überwältigend. Weizenbaum -selbst überrascht, auf welch einfache Weise die Illusion eines beseelten Partners vermittelt werden kann - wird zum schärfsten Kritiker künstlicher Intelligenz.55 Jahre später, im Oktober 2011, stellt Apple die Spracherkennungssoftware SIRI bei der Präsentation des iPhone 4s vor und verspricht: "Siri versteht, was du sagst, weiß, was du meinst, und spricht sogar mit dir."(apple). Vor dem Hintergrund dieser speziell auf Kommunikation ausgerichteten "Werkzeuge" geht Lioba von den Driesch auch auf die Funktionsweise großer Produktionsprogramme ein, auf Computerspiele und interaktive Kunst.

Referentin:
Lioba von den Driesch ist Mediendesignerin und Medienkünstlerin. Sie leitet die Medienwerkstatt im Kulturwerk des bbkberlin.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
24.05.2014 -
10:00 to 15:00

Facebook hat gerade den 10. Geburtstag gefeiert. Die weltweit über 1,2 Milliarden Nutzerinnen und Nutzer sorgen für Bewegung im Netzwerk: 1,6 Milliarden Likes und 60 Millionen Bilder pro Tag, so meldet das SocialMedia Institute im SMI-Blog (http://www.socialmedia-institute.com/uebersicht-aktueller-social-media-nutzerzahlen/).

Über dieses Netzwerk möchten wir uns speziell im Hinblick auf die berufliche Nutzung und Social Media Marketing austauschen.

Für wen und welches Produkt ist Facebook die geeignete Plattform?

Wie nutze ich Facebook am effektivsten ohne Geld auszugeben?

Wie nutze ich die kostenpflichtigen Werbeinstrumente von Facebook?

Wie ist das mit dem Datenschutz?

Gibt es Alternativen?

 

Referentinnen:

Michaela D. Brauburger, Medienpädagogin und Online-Redakteurin

Jana Thiem, Webdesignerin und Autorin

 

Personenzahl begrenzt: 8 Teilnehmerinnen
webgrrls-Mitglieder können kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen.

Da die Teilnehmerinnenzahl begrenzt ist, bitten wir Euch auch über diese Adresse eine Anmeldung zurückzuziehen, damit andere nachrücken können.

Termin:
22.05.2014 -
18:00 to 20:00

Spätestens seit 2013 ist der Transhumanismus, die Verschmelzung von Mensch und Maschine keine Zukunftsvision mehr. Neuartige Tech-Produkte erobern den Massenmarkt. Google Glas, Samsung Gear, Jawbone UP!, MYO Gesture Control etc. läuten eine neue Ära in der Nutzung der Technik ein. Sie wird unsichtbar, allgegenwärtig und zum ständigen Begleiter, der permanent Daten über uns sammelt, diese auswertet, über schnelle Schnittstellen und Netze verfügbar macht und uns Vorschläge sowie Anweisungen gibt. Noch werden diese Gadgets größtenteils als Spielerei wahrgenommen. Doch Gesundheitskonzerne, Versicherungen etc. sehen darin ein immensesMarktpotential und schmieden weitreichende Pläne. Was können die neuen Gadgets, wohin bewegt sich der Wearable Tech Markt und mit welchen sozioökonomischen Konsequenzen müssen wir in naher Zukunft rechnen?

Referent:
Maxim Grouchevoi
ist als selbstständiger Berater, Projektleiter sowie freier Dozent tätig. Er ist Diplompolitologe, Wissensmanager (M.A.) und hat einen Creative Media Bachelor absolviert.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
21.05.2014 - 19:30

webgrrls-Vortrag (im Rahmen der Isarnetz Münchner Webwoche)
- Teil 1: Cornelia Hauser: Starker Eindruck – bewusste Farbigkeit. Farbwirkung und deren Bedeutung
- Teil 2: Münchner webgrrls geben Praxistipps aus ihrem Fachgebiet
Moderation: Doris Schuppe
Ort: Seidlvilla, München.

Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de

Termin:
15.05.2014 -
18:00 to 20:00

Als Künstlerin, die mit Sound, Licht und digitaler Technik arbeitet, istPeggy Syloppder Überzeugung, dass Kunst wieder verstärkt gesellschaftspolitischer Kritik wahrnehmen muss. Anhand der neuen Technologie 3D-Druck wirdsie die Verquickungvon technologischem Fortschritt, militärischer Entwicklung und ihreWirkung auf die Gesellschaft beleuchten.3D-Druck ermöglicht den virtuellen Raum zu überwinden, indem er digitaleObjekte in den 'realen' physikalischen Raum eintreten lässt.Der erste Druckeiner Metallwaffe durch eine texanische Firma hat bereits einenöffentlichen Diskurs angestoßen. Selbst Laien können 3D-Modelle für den Druck von Waffen erstellen oder Avatare aus Computerspielen auszudrucken.Welche Möglichkeiten und Folgen aus dieser neuen technischen Entwicklungentstehen,kann im Anschluss mit Frau Sylopp diskutiert werden.

Referentin:
Peggy Sylopp istDiplom Informatikerin und Künstlerin. Sieist Leiterin der Museumspädagogik im Computerspielemuseum Berlin.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
08.05.2014 - 09:00

webgrrls-Frühstück im Café Forum, webgrrls only. Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de

Termin:
05.05.2014 -
18:00 to 20:00

Digitalisierung hat unser Leseverhalten verändert. Sandra Becker stellt ihr Projekt vor, in dem der Inhalt eines Buches als ubiquitär, also allgegenwärtig verstanden wird. Der Rechner löst sich aus seiner Form und verbindet dadurch Virtualität mit Realität.Das Buchobjekt alleine funktioniert ohne die Programmierung ebenso wenig wie die Programmierung ohne das Buch.Im Vortrag über dieses künstlerisch-technische Projekt wird erklärt, worauf bei der Entwicklung solcher Projekte zu achten ist undwie analoge und digitale Inhalte zusammengeführt und gestaltet werden können.

Referentin:
Sandra Becker 01 ist Diplom Designerin und seit 1991 Medienkünstlerin. Sie lehrt an verschiedenen Hochschulenund arbeitet als Co-Leiterin in der Medienwerkstatt Berlin.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam durchgeführt von der Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung der Freien Universität Berlin, der Medienwerkstatt Berlin und den Webgrrls.de e.V.

Weitere Informationen unter www.zedat.fu-berlin.de/schulung

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht unter abz@zedat.fu-berlin.de

Termin:
14.04.2014 - 19:00

webgrrls-Netzwerktreffen, webgrrls only, Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de

Termin:
08.04.2014 - 19:00

webgrrls-Vortrag: Ruth Steinert: Was hat die Eurokrise mit Kleinvieh und Anlegertypen zu tun? – So sichern wir unsere finanzielle Zukunft. Veranstaltungsort: Seidlvilla, München. Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de

Termin:
02.04.2014 -
19:00 to 21:30

Vortrag mit Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht Dr. Christina Blanken aus Reutlingen. Das Thema "Wie kann ich kreative Leistungen schützen" wird uns Frau Dr. Blanken anhand von anschaulichen, aktuellen Fallbeispielen erklären.
Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 EUR. Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail unter: stuttgart@webgrrls.de

Termin:
02.04.2014 - 13:00

Twittagessen, Hard Rock Café, nicht nur für webgrrls. Anmeldung mit twitter-Account unter twittagessen.de

Termin:
06.03.2014 - 09:00

webgrrls-Frühstück im Café Forum, webgrrls only. Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de

Termin:
01.03.2014 -
10:00 to 16:00

"Podcast-Workshop - Deine Stimme im Netz gut rüberbringen"
 

Wie man in einem Podcast rüberkommt, hängt von der Stimme ab, aber auch davon, wie man seine Sätze gebaut hat und wie man sie vorträgt. Wir arbeiten mit den eigenen Texten der Teilnehmerinnen.

Samstag, 1.3.2014, 10 -1 6 Uhr, Ort: ADLER :: KOMMUNIKATION | quadratpunkt, Grempstraße 27,
60487 Frankfurt-Bockenheim.

Der Workshop ist bereits belegt. Bei Interesse kann er aber wiederholt werden.

Coach: Kathrin Sebens, Journalistin, langjährige Moderatorin, Podcasterin und Feedback-Redakteurin beim Rundfunk - www.kathrinsebens.com.

Termin:
20.02.2014 - 19:00

Gerade für Frauen wird das Thema Finanzen und Vorsorge für’s Alter immer wichtiger. Über die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum Thema Rente, Vorsorge und Versorgungslücke wird uns Susanne Becker informieren.
Frau Becker ist Vorsorge-Expertin bei der SV Sparkassenversicherung AG und wird u.a. auch anhand von persönlichen Beispielen die Wichtigkeit des Themas, mit dem sich jede Frau befassen sollte, erläutern.
Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 EUR. Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail unter: stuttgart@webgrrls.de

Termin:
05.02.2014 -
19:30 to 21:30

Zielgruppe:

Alle Webseitenbetreiber und Agenturen, die Webseiten erstellen oder betreuen.

Mit Google Webmaster Tools bietet Google einkostenloses Tool, das Sie hervorragend für die Optimierung Ihrer Internetseiten nutzen können. Im Vergleich zu anderen Tools haben die Webmaster Tools den entscheidenden Vorteil, dass die gelieferten Daten direkt von Google kommen. Mehr noch: Der Website-Betreiber ist in der Lage, mit Google zu kommunizieren und wird auf mögliche Probleme wie z.B. Crawling-Fehler aufmerksam gemacht.

Vielleicht benutzen Sie Google Webmaster Tools bereits und gehen davon aus, alle Möglichkeiten zu kennen?

Birthe E. Stuijts zeigt Ihnen nicht nur, welche Vorteile Ihnen die Nutzung von Google Webmaster Tools bringen, sondern auch, wie Sie die Daten zur Optimierung Ihrer Webseite effektiv nutzen können.

Folgende Themen werden dabei vertieft:

  • Suchmaschinenoptimierung
  • Probleme mit der Website erkennen und beheben
  • Verarbeitung der Daten aus Webmastertools
  • Die eigene Seite aus Google-Sicht sehen
  • Tieferer Einblick in die interne und externe Verlinkung
  • Verknüpfungen mit weiteren Google Angeboten

Nehmen Sie am Ende des Abends 10 praktische Tipps mit, die Sie mühelos für Ihre Website umsetzen und anwenden können.

So können Sie das volle Potential des umfangreichen Google Webmaster Tools nutzen.

Termin:
19.01.2014 -
10:30 to 15:00

Weil es so viel Spaß macht, dass Jahr mit einem webgrrls-Brunch zu beginnen, wollen wir auch dieses Jahr die liebgewonnene Tradition fortführen.
Wir wollen uns wiedersehen, neue Leute kennenlernen, Sekt trinken und uns austauschen.
Für die Vorstellungsrunde, wünschen wir uns, dass jede etwas mitbringt: nämlich einen Medientipp für das Jahr 2014. Einfach ein Buch, einen Link, eine App, eine Musik, einen Film oder eine Veranstaltung, die Sie besonders schätzen, aussuchen und der Runde empfehlen. Letztes In den letzten Jahren entstand so ein wilde Mixtur spannender Anregungen. Außerdem wäre es toll, wenn jede noch eine Anregung, Idee oder Wunsch für die webgrrls-Aktivitäten im Jahr 2014 beisteuern würde!
Das Neujahresbrunch ist auch eine tolle Gelegenheit mal als Nicht-Mitglied vorbeizuschauen und uns kennen zu lernen.
Bitte sagen Sie uns via Email bis zum 08. Januar Bescheid, wenn Sie teilnehmen wollen - so können wir besser planen.

Termin:
14.01.2014 -
19:00 to 22:00

Dipl.-Informatikerin (FH) und Programmiererin Katrin Schönherr stellt Processing und die Einsatzmöglichkeiten mit Beispielen vor. In einem Programmierworkshop sollen eigene Anwendungen entwickelt werden. Das aktive Ausprobieren und Mitmachen ist erwünscht, daher bitte Laptops mitbringen. Programmierkenntnisse sind hilfreich, jedoch nicht erforderlich. Wer Hilfe bei der Installation von Processing braucht, kann sich gern vorab an Katrin wenden. Das Wlan vor Ort ist leider etwas schwach.

Der Vortrag ist in deutsch und für Webgrrls und Externe kostenfrei. Um eine vorherige verbindliche Anmeldung bis 3 Tage vor dem Termin unter regio@webgrrls-berlin.de wird gebeten.

“Processing seeks to ruin the careers of talented designers by tempting them away from their usual tools and into the world of programming and computation. Similarly, the project is designed to turn engineers and computer scientists to less gainful employment as artists and designers.” Zitat aus http://processing.org/overview/

Processing (http://processing.org) bietet und erleichert die visuelle und interaktive Medienerstellung für Designer und Künstler durch eine einfach erlernbare und eigenständige Programmiersprache, die eine Vielfalt an Features und Interaktionsmöglichkeiten unterstützt.
Spiele, Datenvisualisierungen, Medienkunst und vieles mehr kann mit Processing programmiert werden. Neben 2D, 3D, Animation, Geometrie, Simulation, Audio, Video, Typographie, PDF gibt es noch weitere Bibliotheken, die als Erweiterungen installiert werden können. (siehe http://www.processing.org/reference/libraries/)

Programmieranfänger können rasch erste Programme schreiben sowie Medienkünstler und Geeks neue technische Möglichkeiten ausprobieren und ausreizen. Es können auch aus Processing heraus Anwendungen in Java, fürs Web (mit HTML5/Javascript) und Android-Apps exportiert werden.

Als Open Source steht die Software kostenlos zur Verfügung und wird von einer großen Community unterstützt, so dass viele Tipps, Foren, Beispiele und Tutorials existieren. (http://www.openprocessing.org)

Termin:
10.12.2013 -
19:00 to 23:00

Auch 2013 lassen wir den webgrrls-Teil des Jahres mit einem besonderen Stammtisch im Advent ausklingen. Wir treffen uns, wie schon einige Male zuvor, in der Bürogemeinschaft und Galerie Pflüger68 in Neukölln. Bei einem kleinen Buffet und entspannenden Getränken klönen wir uns durch den letzten Stammtisch des Jahres. Als Vorspeise organisieren wir einen interessanten kulturellen Ausflug (Planung ist noch nicht ganz abgeschlossen).
Wir hoffen, viele Berliner Webgrrls dabei zu haben. Nur für webgrrls. Anmeldung über regio@webgrrls-berlin.de

Termin:
04.12.2013 - 19:00

Gemeinsam wollen wir ein paar Best-Practice Beispiele für erfolgreiches Netzwerken geben. Wie vielfältig netzwerken sein kann und wie wichtig es ist selbst daran zu arbeiten – in den Social Media Plattformen, als auch real – wollen wir aufzeigen. Webgrrls und andere sind willkommen. Wir treffen uns dafür im gemütlichen Bistro Zadu.

Termin:
12.11.2013 -
19:00 to 22:00
In diesem 2-stündigen Workshop/Seminar dreht sich alles um das visuelle Dokumentieren von Worten und Gedanken.
Nicole Lücking (www.poasworld.de), wird von Ihren Erfahrungen mit dem “Digital Visual Recording” für Veranstaltungen berichten und Anregungen und Tipps für digitales, wie analoges Scribbeln geben.
 
D.h. es wird darum gehen, die folgenden Fragen zu beantworten:
 
Warum Scribbeln?
Welche Apps eignen sich dafür, Sketchnotes anzufertigen? Was sind die jeweiligen Stärken und Schwächen? Worauf sollte man achten, wenn man für sich eine App sucht?
Wie kann man mit wenigen Strichen komplexe Informationen darstellen. Gibt es Tricks? Wie kann man so etwas lernen, auch ohne “malen” zu können?
Interessentinnen sind herzlich eingeladen.
Teilnahme für Webgrrls frei. Teilnahme für Gäste 8,00 Euro.
 
Anmeldung bis 7.11.2013 unter regio@webgrrls-berlin.de
Eigenes IPad, Tablet dabei zu haben, ist durchaus von Vorteil.
 
PS: Wer übrigens schon mal schauen möchte, kann sich das Storify von den Frankfurter Mädels ansehen. Die hatten bereits das Vergnügen dieses Workshops und waren offensichtlich begeistert.

 

Termin:
12.10.2013 -
11:00 to 18:00

Nach unserer erfolgreichen und gut besuchten Veranstaltung rund um das Thema E-books wollen wir in die Praxis eintauchen - wir treffen uns bei der Buchmesse!

Zeit: 11 Uhr
Treffpunkt: Stand von Bookwire - Halle 4.0, Stand E17

Es gibt keine Sammeleintrittskarten - jedes Grrl kümmert sich selbst. Daher ist auch keine Anmeldung notwendig.

Wir freuen uns darauf, Euch (fast) alle wiederzusehen und auch Neue begrüßen zu dürfen!

Termin:
25.09.2013 - 19:00

Hier trifft sich die Geschäftswelt, seien Sie dabei!
XING  - grundsätzliche Möglichkeiten und Funktionen. Aufbau eines erfolgreichen Profils, mit der Zielsetzung in der internen Xing-Suche künftig mit einem definierten Stichwort bestens platziert zu sein.  Wichtige Funktionen, wie persönliche Nachrichten und Gruppen sowie Unternehmensseite und Jobbereich werden behandelt.
www.webgrrls-bw.de, mit Marion Schwab, www.new-page.de,

Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken, Vortrag: 19:30 Uhr Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 € Bitte um kurze Anmeldung per E-Mail unter: stuttgart@webgrrls.de

Termin:
21.09.2013 -
10:00 to 17:00

Zielgruppe: selbstständige Webdesigner/innen und Programmierer/innen

Referentin: Birthe Stuijts

Gut positionierte AdWords Anzeigen zeigen sich als beliebte Alternative, um die Aufmerksamkeit neuer Besucher zu gewinnen. „AdWords ist viel zu kompliziert“ oder „AdWords ist eine Kostenfalle“ sind jedoch häufige Argumente, die dagegen sprechen. Das muss nicht sein!

Mit der richtigen Strategie und ein paar Kniffen aus der langjährigen Erfahrung mit Google AdWords zeigt Birthe Stuijts den geschickten Einstieg in diese Form des Online-Marketings.

Weitere Details auf http://www.webgrrls-nrw.de/webgrrls-termine/workshops/.

Teilnahmegebühr: webgrrls 55,- €, Nicht-webgrrls 110,- €

Anmeldung ab Juli 2013 über o.a. Website möglich.

Termin:
14.09.2013 -
14:00 to 18:00

 

Von der Buchidee zum eBook – alles selbst gemacht oder was?

 

Du hast eine Idee für ein Buch – egal ob Sach- oder Fachbuch, Krimi, Fantasy oder was auch immer – weißt aber nicht, wie du es veröffentlichen kannst? Dann ist unser Workshop genau das Richtige für dich!
Expertinnen aus einem Verlag und einem E-publishing-Vertrieb halten Vorträge; Webgrrls, die selbst publiziert haben, berichten über ihre Erfahrungen. Und alle TeilnehmerInnen diskutieren und netzwerken miteinander.

 

Programm

14:00 Uhr  Begrüßung

14:15 Uhr  Martina Diel, Autorin und Karriere-Coach: "Von der Buchidee bis zur Vertragsunterschrift - Erfahrungsbericht einer Autorin"

15:00 Uhr  Sandra Thoms, Dryas Verlag: "Was macht eigentlich der Verlag?"

16:00 Uhr  Kaffeepause

16:30 Uhr  Sarah Hueber, selbständige Web- und Grafikdesignerin: "eBooks einfach selbst veröffentlichen"

17:00 Uhr  Charlotte Presle, Bookwire: "Von den Wörtern zu den Bits – Der Herstellungsprozess"

18:00 Uhr  Veranstaltungsende

 

Ort: Die Zentrale, Frankfurt am Main

(www.die-zentrale-ffm.de – direkt an der U-Bahn-Haltestelle "Bornheim Mitte")

 

Für webgrrls ist dieser Workshop natürlich kostenfrei, alle anderen machen mit 25,- Euro ein echtes Schnäppchen!
Bitte melde dich unter regioleitung@webgrrls-rheinmain.de an!

 

Und sieh ab und zu auf unserer Website www.webgrrls-rheinmain nach, ob es Änderungen gibt. Dort findest du immer die aktuellsten Angaben und Informationen zum Workshop.

 

Termin:
10.09.2013 -
19:00 to 22:00
Ulrike Schmidt, App-Entwicklerin für iOS erläutert die Entstehung einer App. Beginnend mit mobilen Webseiten wird sich ihr Vortrag von Web Apps über Hybrid Apps zu nativen Apps bewegen. Dazu stellt sie verschiedene Frameworks vor wie Foundation, jQueryMobile, PhoneGap, Titanium etc.
Interessentinnen sind herzlich eingeladen.
Teilnahme für Webgrrls frei. Teilnahme für Gäste 8,00 Euro.
Termin:
28.07.2013 -
14:00 to 21:00

In diesem Jahr gibt es wieder ein Sommerfest der Webgrrls-Rheinmain. Wir freuen uns darauf, mit Euch zu fachsimpeln, zu essen und durch die Weinberge zu schlendern. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich willkommen. Vorausgesetzt, es sind noch Plätze frei.

Beginn:

14 Uhr

Veranstaltungsort:

Metternicher Hof
Schönbornplatz 2
55294 Bodenheim

bei webgrrl Michaela D. Brauburger, medien-sinnvoll-nutzen.de

Programm:

Kaffee und Kuchen

Netzwerken und Weinbergspaziergang

Pizza selber machen und backen im Holzofen

Anreise:

PKW - Parkplätze in näherer Umgebung vorhanden
ÖPNV: S-Bahn bis Mainz Römisches Theater, Regionalbahn Richtung Mannheim bis Haltestelle Bodenheim, Fußweg ca. 7 Minuten

Beschränkte Teilnehmerinnenzahl von 25 Frauen, von denen derzeit noch 14 frei sind. Anmeldung erforderlich per E-Mail: brauburger@medien-sinnvoll-nutzen.de

Unkostenbeitrag für Essen und Trinken: 10,00 Euro

Termin:
12.07.2013 -
18:00 to 20:30

Politische Frauengeschichte(n) aus Stuttgart: Stadtführung mit Claudia Weinschenk

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts forderten Frauen nicht nur politische  Mitwirkung sondern auch die Möglichkeit einer unabhängigen Lebensführung. Frauen kämpften um das Recht auf Bildung, für freie Berufswahl und die Zulassung zum Universitätsstudium und forderten die politische Gleichberechtigung.
In der Führung macht uns die Historikerin Claudia Weinschenk an
Stuttgarter Schauplätzen die Forderungen und Erfolge anschaulich. Wer möchte kann die Führung in einem gemütlichen Lokal mit uns ausklingen lassen.

Treffpunkt: Staatstheater Stuttgart, Kleines Haus, Eingangsbereich, Dauer der Führung: ca. 2 Std.
Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 €

Termin:
09.07.2013 -
19:00 to 21:00

Gunda Achterhold (München), Journalistin und Fachfrau für (auch ungewöhnliche) Berufe und Berufsfindung, weilt arbeitstechnisch im Juli in Berlin. Wir nutzen diese Gelegenheit zum Netzwerken, Kennenlernen, Erfahrungsaustausch und freuen uns auf ihren Besuch. Interessentinnen sind herzlich eingeladen.

Termin:
04.07.2013 -
09:00 to 12:00
Termin:
01.07.2013 -
19:00 to 23:00

Sommer-Netzwerktreffen

webgrrls only

Termin:
21.06.2013 -
09:00 to 20:00

Obere Maxlrainer Alm am Spitzingsee

webgrrls only

Termin:
19.06.2013 -
19:00 to 21:00

Der MOOC ist die Abkürzung für Massive Open Online Course, eine neue Form der Vermittlung von Wissen. Wenn Ihr ein paar Hintergrundinformationen sammeln möchtet, können wir Euch die folgenden Links empfehlen:

http://de.wikipedia.org/wiki/MOOC

http://lernspielwiese.com/

Es ist kaum noch möglich, sich bei der Vielzahl von Angeboten an MOOCs durchzufinden. Monika König befasst sich schon eine Weile mit diesem Format zur Bildung und Weiterbildung und wird uns am 19.06.2013 ab 19.00 Uhr ein wenig dazu erzählen.

Das Ganze ist weder als Vortrags-, noch als Workshop-Format gedacht. Wichtig ist für uns, dass wir/die Teilnehmer an die Hand genommen werden mit unseren spezifischen Bedürfnissen und ein paar Hinweise erhalten, wo wir effektiv gute Formate für speziell unseren Bedarf erhalten.

Wenn Ihr also Fragen zu diesem Thema habt, seid Ihr herzlich eingeladen. Die Teilnehmerzahl ist leider auf 8-10 beschränkt, da sonst ein anderer Raum gebucht werden müsste. In Absprache mit Monika, können wir diejenigen, die den weiten Weg scheuen, per Hangout dazuholen. Wenn keine der Teilnehmerinnen etwas dagegen hat, kann der Hangout auch als HANGOUT ON AIR aufgenommen und auf Youtube hochgeladen werden. Wenn es Einwände gibt, nehmen wir natürlich Rücksicht darauf. Bei dem Hangout on Air hätten wir jedoch die Möglichkeit, mehr Interessierte teilnehmen zu lassen. Voraussetzungen für die Teilnahme am Hangout ist ein Google+ - Account. Das Plugin sollte bereits installiert sei. Um eingeladen werden zu können, solltet Ihr Gaby Becker zu Euren Kreisen hinzugefügt haben und von ihr zurückgekreiselt worden sein. Wenn etwas nicht klappt, nagelt uns bitte nicht fest. So sicher ist das Format noch nicht. Manchnmal muss mehrmals eingeladen werden, damit es einmal funktioniert.

Termin:
11.06.2013 -
19:00 to 21:30

Referentin: Gundi Nagel
In unserem Alltag mit all seinen persönlichen und beruflichen
Anforderungen wirken verschiedenste Einflussfaktoren auf uns ein. Es  gibt Belastendes auf der einen Seite der Waagschale, Aufbauendes und Stärkendes auf der anderen Seite. Wenn die Seite der Belastungen zu  schwer wird, kann uns dies Energie und Vitalität rauben und unsere Gesundheit gefährden. Der Vortrag gibt Ihnen Anregungen, wie Sie Ihre  inneren Waagschalen ins Lot bringen können und damit ihre Lebensqualität verbessern und Ihre Gesundheit schützen.
Gundi Nagel, Diplom-Sozialpädagogin (FH) ist Einzel-, Paar- und
Familientherapeutin und Betriebliche Beraterin, seit 2006 tätig in der  Beratung von Mitarbeitern und Führungskräften am Filderinsitut für Mediation, Coaching und systemische Beratung

Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 €

Termin:
10.06.2013 -
18:00 to 22:00

Am 10.06.2013 ist wieder Webmontag-Zeit in Frankfurt am Main. Dieses Mal zum Thema "Startup". Verschiedene Sprecher werden Einblicke in ihre Erfahrungen im Zusammenhang mit  ihren Unternehmensgründungen geben. Die Webmontags-Veranstaltungen sind immer sehr empfehlenswert. Deshalb könnt Ihr sicher auch an diesem Montag wieder ein paar Webgrrls vor Ort treffen. Wir freuen uns auf Euch.

 

Termin:
06.06.2013 -
19:00 to 22:00

Teil 1: Elke Schlichtig: Ich bin eine Marke, ist doch logo! Herausforderung durch responsives Webdesign
Teil 2: Münchner webgrrls geben Praxistipps aus ihrem Fachgebiet
Moderation: Doris Schuppe @doschu

Veranstaltung im Rahmen der Isarnetz Münchner Webwoche #mww13

Termin:
29.05.2013 -
19:30 to 22:00

Jeder (Jung-)Unternehmer soll sich darüber im Klaren sein bzw. werden, dass seine Leistung etwas „wert“ sein muss und zwar von Anfang an. Definition und Kalkulation von Produkt und schwieriger noch einer Dienstleistung sowie die richtige und marktfähige Einpreisung sind wichtige Schlüssel zum Erfolg. Branchenvergleiche, richtige Auswertungsmethoden und Controllinginstrumente, lassen sich bequem aus einer gut geführten, (tages-)aktuellen Buchführung ableiten. Daher gilt ein in unserem Hause aus Überzeugung gepflegter Standard, eine Buchführung immer so aktuell und betriebswirtschaftlich richtig zu führen, dass sich hieraus jederzeit ein Zwischenabschluss fertigen lässt. Denn nur so dient die Buchführung dem Unternehmer als Basis seiner täglichen Erfolgskontrolle. Mit wenigen Eingaben mehr erhalten Sie eine aussagefähige Kostenrechnung, die Ihnen die Vor- und Nachkalkulation auch komplexer Produkte und Dienstleistungen ermöglicht.

Referentin: Monika Wyrobisch, Steuerberaterin

http://www.mwsteuerberatung.de

Für Mitglieder der webgrrls.de ist der Abend kostenfrei, Gäste bezahlen 10 Euro.
Anschließend netzwerken wir in netter Runde im Bistro des Altenberger Hofs

Termin:
29.05.2013 -
19:00 to 21:00

In diesem Workshop/Seminar dreht sich alles um das visuelle Dokumentieren von Worten und Gedanken. Wie kann man mit wenigen Strichen komplexe Informationen darstellen. Gibt es Tricks? Wie kann man so etwas lernen, auch ohne "malen" zu können?
Wozu lassen sich solche Scribbels einsetzen?
Nicole Lücking (www.poasworld.de), wird von Ihren Erfahrungen mit dem "Digital Visual Recording" für Veranstaltungen berichten und Anregungen und Tipps für digitales, wie analoges Scribbeln geben.
Anmeldung ab jetzt möglich - Bitte Mail an regioleitung@webgrrls-rheinmain.de

Es ist nun auch sicher, an welchem Ort wir uns treffen werden. Wir können uns bei Quadratpunkt in der Grempstraße treffen (genau Angaben siehe unten).

Die TeilnehmerInnen beteiligen sich auf eigene Gefahr und Haftung an unseren Veranstaltungen.
 

Termin:
22.05.2013 -
19:00 to 21:30

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten von Social Media zur Präsentation Ihres Unternehmens - Schritt für Schritt für einen schnellen und sicheren und Start in Facebook. Anlegen und einrichten meiner ersten Fanpage wie bekomme ich Fans?
Beiträge ("Posts") einstellen - was muss ich wissen oder beachten? Kommunikation mit Ihren Fans! Wie steigert man die Viralität?
Referentin: Marion Schwab Webdesign, Programmierung und Grafik www.new-page.de

Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 €

 

Termin:
16.05.2013 -
19:00 to 21:00

Die Diplom-Psychologin Britta Nehmke lädt Sie in diesem Vortrag zu einem psychologischen Perspektivenwechsel ein. Neben einen Einblick in psychophysiologische Zusammenhänge lernen Sie die Bedeutung von Lebensbalancen kennen und für sich zu reflektieren.

Sie erhalten wertvolle Tipps, wie Sie mit Ihren Kräften schonend umgehen können und welche Ressourcen sie unterstützen, Ihre persönliche Resilienz aufzubauen.

Termin:
14.05.2013 -
19:00 to 22:00

 

Stammtisch am 14. Mai 2013 um 19.00 Uhr im Max & Moritz oben im Bücherraum:

Thema: Urheberrecht
Gastreferentin: Rechtsanwältin Astrid Christofori

So einfach der Aufbau, so komplex doch die Erkenntnis: “Darf ich oder darf ich nicht?” lautet die Standardfrage beim Quiz von Rechtsanwältin Astrid Christofori. Doch reicht es nicht, einfach nur die grüne oder rote Karteikarte hoch zu halten, mit der uns unsere Quizmasterin ausgestattet hat. Nein, Frau Christofori will mehr. Zumindest einmal eine Erklärung, warum wir der Meinung sind, dieses oder jenes im Internet tun oder eben nicht tun zu dürfen. Sagen wir: Im Karneval mit einer Kamera durch die Straßen zu laufen und Narren zu fotografieren. Darf ich die Bilder hinterher auf einer meiner Platformen veröffentlichen?

Natürlich gibt es darauf keine simple Antwort. Wir haben es hier mit der Juristerei zu tun, die pflegt zu antwortet: “Das kommt darauf an…” Und schon entsteht die heißeste Diskussion. Und spätestens, wenn die ersten Köpfe verzweifelt auf den Tisch fallen, stellen wir fest, dass wir trotz bester Absichten nicht die geringste Ahnung haben, was wir dürfen. Und was nicht.

Interessentinnen sind herzlich eingeladen. Teilnahmebekundungen bitte an team(at)webgrrls-berlin.de senden, damit die Raumgröße berücksichtigt werden kann.

Stammtisch-Adresse:
Max und Moritz (1. Etage Bücherraum)
Oranienstrasse 162 in 10969 Berlin 36 (Kreuzberg)

Wir freuen uns auf reges Interesse und Eure Teilnahme.

Termin:
23.04.2013 -
19:00 to 21:30

Referentin: Doris Bohlen
Jeder Mensch verhält sich (auch) in Konfliktsituationen anders und nimmt die Umwelt anders wahr. Das macht das Leben bunt, abwechslungsreich - und streitbar. Wir alle kennen das. Meinungsverschiedenheiten, die zum Streit führen, werden oft von Wut und Enttäuschung begleitet. Das passiert im Kollegenkreis, mit dem Chef, mit der Freundin, mit dem Partner oder mit den Kindern. Die gute Nachricht ist: Für alle Konfliktfälle gibt es Lösungsstrategien.
Doris Bohlen ist Trainerin und Moderatorin, zertifizierter Coach und akkreditierte Trainerin TMS. Seit über 25 Jahren coacht sie Menschen aus dem Management, lehrt an der Universität und hat seit zwei Jahren explizit Frauen im Fokus ihres lösungsorientierten Coachings.
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken, Vortrag: 19:30 Uhr
Beitrag: webgrrls frei, Gäste 10 €

Termin:
08.04.2013 -
18:00 to 22:00

So auf freiwilliger Basis treffen sich immer mal die Webgrrls aus der Region Rhein-Main zum Webmontag vor der eigentlichen Veranstaltung in der Gaststätte unten. Wer also Lust hat, zu kommen - einfach auf den Weg machen. In der Regel ist immer jemand von uns dabei. An diesem Webmontag wird wieder einmal das ignite-Format ausgereizt. Hier könnt Ihr Euch dazu informieren. Wenn Ihr Euch per E-Mail anmeldet, ist es für uns einfacher zu überblicken. 

Termin:
02.04.2013 - 09:00 to 02.05.2013 - 12:00
Termin:
21.03.2013 -
12:00 to 13:00

Infostand auf dem Schillerplatz Nürtingen -
Bundesweiter Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen. "Lohnfindung in den Gesundheitsberufen - Viel Dienst wenig Verdienst", www.equalpayday.de, Veranstalter: FrauenRat Nürtingen und webgrrls.de BW

Termin:
08.03.2013 -
19:00 to 21:00

Klartext reden - Wie Frauen sagen was sie wollen und
bekommen was sie möchten
Vortrag mit Carolin Fey, Geschäftsführerin von frauenkolleg
Stuttgart. Was bedeutet das Klartext-Konzept? Was hindert
uns Frauen am Klartext reden? Frauen und Männer im
Vergleich, Klartext mit Körper und Stimme, Inhalt und
Sprache. Dazu auch der 8-Punkte Check für klares Reden.

Termin:
13.02.2013 -
19:00 to 22:00

Future Zooming – Visionen umsetzen
Der Turbo für Ihre Wünsche und Ziele

Im Tagesgeschäft bleibt selten Zeit, um sich einmal um das Wesentliche zu kümmern: die eigenen Wünsche, Träume und den persönlichen Erfolg.

Future Zooming hilft:

  • Ihre Träume zu konkretisieren und Ihr Potenzial  auszuschöpfen
  • Ihr Leben bewusst und frei zu gestalten
  • ein gutes Gefühl für Ihre Zukunft zu entwickeln

Silvia Ziolkowski zeigt Ihnen, wie Sie mit hoher Motivation Ihre Zukunft optimal gestalten. Sie bekommen Werkzeuge für Ihre persönliche Umsetzung. So gehen Sie mindestens den ersten Schritt.

Referentin: Silvia Ziolkowski
Bereits seit 2003 hilft Silvia Ziolkowski Menschen und Unternehmen ihren Erfolgsweg zu gehen. Ihr Können und ihr Esprit erzeugen Aufbruchsstimmung und helfen Visionen und Träume zu verwirklichen.
Ihre jahrzehntelange Erfahrung als ehem. Vorstand eines IT-Unternehmens und Businesspartner der Industrie bringt sie vorwiegend in IT- und Industrieunternehmen ein.
Lebenslanges Lernen gehört für sie zum Selbstverständnis und regelmäßige Weiterbildung ist für sie ein wichtiger Eckpfeiler einer professionellen Berater-, Trainer- und Coachtätigkeit.
Mehr Infos unter www.silvia-ziolkowski.de

Wann & wo?
Mittwoch, 13.02.2013, Seidlvilla, Raum Gorbach
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken 19.30 Uhr Vortrag – Bitte pünktlich kommen.
Anmeldung unter muenchen@webgrrls.de oder über Xing.

Veranstalter
webgrrls.de e.V., Eintritt: Mitglieder frei; Gäste 10 €

Termin:
11.02.2013 -
18:00 to 22:00

Wie immer treffen sich die Webgrrls am jeweiligen Webmontag vor dem offiziellen Beginn, um ein wenig zu schwatzen, sich auszutauschen und wichtige Termine weiterzugeben. Wichtig an diesem Webmontag ist, dass Nicole Lücking einen Vortrag zu "Visual Recording" halten wird. Wir wünschen uns möglichst viele Teilnehmerinnen.

 

Viel Spaß beim Webmontag wünscht das Regioteam

Rhein-Main

Termin:
16.01.2013 -
19:00 to 20:00

 

Wir wollen unser Netzwerk auch dazu benutze, neue Formate, Technologien spielerisch auszuprobieren. Alle, die schon immer mal wissen wollten, was ein Hangout ist und wie es funktioniert, können das mit uns am 16.01.2013 ab 19.00 Uhr austesten. Hier kann jede Frau mitmachen, die das Format schon neugierig beäugt hatte.
Was Sie tun müssen, bevor es losgehen kann:
Sie benötigen auf jeden Fall einen Google+ - Account (ohne geht es nicht )
Eine funktionierende Webcam ist nicht zwingend erforderlich, erhöht aber den Spaß ungemein ;-)
Um beim geplanten Hangout mitzumachen müssen Sie den Kreisen von Gaby Becker/@android_oma angehören (weil sie den Testhangout organisieren wird)
Also einfach Gaby Becker einen Ihrer Kreise hinzufügen.
Alles andere wird dann am Hangout-Abend geklärt.
Eine rege Teilnahme wäre toll.
Im Übrigen, für alle webgrrls unter uns Newsletter-Leserinnen: im nächsten Jahr wird ein Webgrrls-BarCamp stattfinden und für alle, die nicht teilnehmen können, wird zeitweise auch ein Hangout geöffnet sein. Dies ist also schon mal eine gute Gelegenheit alles auszuprobieren.

Termin:
13.01.2013 -
11:00 to 14:00

Ein guter Einstieg ins neue Jahr ist der nun fast schon traditionell zu nennende Neujahresbrunch der webgrrls rheinmain. Wir wollen uns wiedersehen, neue Leute kennenlernen, Sekt trinken und uns austauschen.
Für die Vorstellungsrunde, wünschen wir uns, dass jede etwas mitbringt. Nämlich einen Medientipp für das Jahr 2013. Meint: einfach ein Buch, einen Link, eine App, eine Musik, einen Film oder eine Veranstaltung die Sie besonders schätzen, aussuchen und der Runde empfehlen. Letztes Jahr entstand so ein wilde Mixtur spannender Anregungen. Außerdem wäre es toll, wenn jede noch eine Anregung, Idee oder Wunsch für die webgrrls-Aktivitäten im Jahr 2013 beisteuern würde!
Bitte sagen Sie uns via Mail bis zum 07. Januar Bescheid, wenn Sie teilnehmen wollen - so können wir besser planen.

Termin:
24.11.2012 - 09:30 to 25.11.2012 - 16:00

Wie jedes Jahr, findet auch in diesem Jahr wieder ein BarCamp im RheinMain-Gebiet statt. Die Webgrrls werden dort wirklich gut vertreten sein, weil sie die Informationen, die dort zu erlangen sind, sehr schätzen. Ausserdem ist der Verein auch Sponsor der Veranstaltung und Mitglieder von uns sind im Organisations-Team vertreten.

Termin:
17.09.2012 - 19:30

41. Webmontag in Frankfurt

Für alle, die sich für die Zukunft es Internets interessieren und diese mitgestalten wollen, ist der Webmontag eine spannende Veranstaltung. 
Dieses nicht-kommerzielle und kostenlose Treffen bietet viele Informationen, Austausch und Möglichkeiten eigene Ideen vorzustellen.
Nach dieser Beschreibung wundert es nicht, dass der Webmontag auch immer eine gute Gelegenheit ist, das ein oder andere webgrrl dort zu treffen!
Der Ablauf ist wie folgt:
Um 19:00 Uhr geht es langsam los, mit ankommen, "Hallo" sagen, Getränke besorgen. 
Ab 19.30 Uhr gibt es dann StandUp-Präsentationen. 
Dieses Mal wird es um die folgenden Themen gehen:
  • Windows 8 - die gekachelte Zukunft des Computing? (David Müller)
  • Kunstrasen und Graswurzeln – Astroturfing im Social Web (Anna Groos)
  • Unternehmensnetzwerke in Frankfurt (Marc Tillmanns)
  • Ein neuer Weg der Kommunikation - Bürgersein (Philipp Epstein)
Und ab ca.21:30 Uhr ist dann Zeit zum networken.
 
Webmontag Frankfurt 
17. September 2012
 
Brotfabrik
Bachmannstr 2-4
60488 Frankfurt
Deutschland
 
Die aktuellsten Informationen zum Webmontag finden sich immer unter:
 
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8